Kostenlose Stromtankstellen: Mit Tesla elektromobil auf Reisen – europaweites Netz entsteht

Foto: Tesla Europe
Neue Supercharger in St Moritz (Foto: Tesla Europe)

Eine kleine Tankstellen-Revolution stellt der amerikanische Elektroautohersteller Tesla auf die Beine: An sogenannten „Superchargern“ können Tesla S Fahrer ihr Elektroauto lebenslang kostenlos aufladen – neuerdings sogar im mondänen St Moritz auf 1.822 m.ü.M. Schon 111 solcher Stromtankstellen stehen in Europa von Norwegen bis Südfrankreich zur Verfügung – bald soll das Netz bis Lissabon reichen.

Neue Standorte in St. Moritz und Martigny sollen nun auch die Fahrt  in die besten Skigebiete der Schweiz und Italien erleichtern. Die neuen Supercharger ermöglichen Tesla S Fahrern aus den Niederlanden, Holland und Deutschland, ihr Fahrzeug gratis aufzuladen und somit kostenlos zu ihren Lieblingsurlaubszielen in der Schweiz zu reisen. Supercharger Routen ermöglichen kostenloses Reisen zwischen großen Städten und den wichtigsten Autobahnen von Skandinavien bis nach Kontinentaleuropa über Deutschland in die Alpen und das Mittelmeer und verbinden Amsterdam mit London, Paris, Berlin, Zürich, und Genf. Teslas Supercharger vernetzen über 70 Prozent der Bevölkerung Westeuropas und umfassen Strecken vom Norden Norwegens in den Süden Frankreichs bis nach Spanien und Italien.

Rasten und gratis Strom tanken

Supercharger sind strategisch an Autobahnraststätten, Cafés und Einkaufszentren stationiert damit Reisende eine schnelle Mahlzeit zu sich nehmen können, während ihr Elektroauto lädt. Ein Supercharger lädt die Batterien in ca. 20 Minuten zur Hälfte auf und ist für Model S Fahrer ein Leben lang kostenlos.

Video: Supercharger entstehen europaweit

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!