Mit LoccaPhone die Kinder im Skiurlaub orten und den Hund nie mehr verlieren

Pistenzwerge im Urlaub mit LoccaPhone schneller finden (Foto-Collage:Locca/Trends der Zukunft)
Pistenzwerge im Urlaub mit LoccaPhone finden (Foto-Collage:Locca/Trends der Zukunft)

Wenn Kinder im Skiurlaub die Umgebung auf eigene Faust erkunden, kann es schnell passieren, dass Eltern die Pistenzwerge aus den Augen verlieren. Auf vollen Pisten oder an überfüllten Liften fällt es oft schwer, die Kids wiederzufinden. Das Ortungsgerät LoccaPhone ist eine praktische Ergänzung für die Ausstattung der Kinder im Skiurlaub.

Das LoccaPhone ist handlicher als übliche Smartphones und dank der leichten Bedienbarkeit für Kinder von drei bis acht Jahren besser geeignet. Das wasserdichte und stoßfeste Gerät wiegt nur 60 Gramm und lässt sich einfach in die Tasche des Skianzugs stecken. Falls sich das Kind verläuft oder Angst bekommt, kann es bis zu zwei eingespeicherte Nummern per Kurzwahltaste wählen und die Eltern oder eine allgemeine Notfallrufnummer anrufen.

Kinder blitzschnell finden

Eltern können den Aufenthaltsort der Kids auf den Meter genau per Smartphone-App oder Web App bestimmen, wenn diese nicht zur verabredeten Zeit am Treffpunkt sind. Zudem können Eltern Sicher-heitszonen definieren, zum Beispiel die nähere Umgebung des Hotels, in denen sich das Kind frei aufhalten kann. Verlässt es das festgelegte Gebiet, werden die Eltern sofort auf dem Smartphone benachrichtigt.

Modernes Ortungsgerät

LoccaPhone ist durch die Kombination verschiedenster Ortungstechniken besonders zuverlässig. Das Gerät verfügt unter anderem über AGPS, GSM-Zell-Triangulation, Bluetooth low energy, WiFi, Home detection by FSK sowie Geräusch-und-Licht-Ortung. Ein intelligenter Energiesparmodus sorgt dafür, dass der Akku des LoccaPhones trotz Kälte auf der Piste nicht den Saft verliert. Jedes Gerät ist mit einer integrierten SIM-Karte ausgestattet, die mittels einer monatlichen Flatrate von 14,90 Euro unlimitiertes Orten weltweit ermöglicht. Alle Kosten für den entstehenden Datenverkehr sind damit auch im Urlaubsland abgedeckt. Der Tarif kann nach sechs Monaten Vertragslaufzeit dreimal im Jahr ausgesetzt werden. Schlüssel verlegt, Hund abgehauen, Fahrrad geklaut – das Ortungsgerät Locca leistet auch in vielen anderen Situationen nützliche Dienste und kann flexibel im Alltag eingesetzt werden.

Vorbestellung möglich

Um die Serienproduktion der Geräte anzukurbeln, startet Locca den Vorverkauf auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo. Auf dem Portal können Interessenten das LoccaPhone bereits jetzt vorbestellen. Bis zum 5. Januar profitieren Unterstützer auf der Plattform von einem Rabatt von 30 Prozent. Das Ortungsgerät LoccaPhone ist bereits für 149 Euro erhältlich – inklusive der Halbjahresgebühr für die Roaming-SIM-Karte. Noch zur aktuellen Skisaison im Februar 2014 wird das LoccaPhone mit einem Aufladegerät, einem 12 Volt USB Lade-Adapter sowie einer Silikonhülle direkt an alle Vorbesteller geliefert.

Video: LoccaMini & LoccaPhone

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!