Vierfach lenkbarer vollelektrischer Bus von Alstom

Alstom Aptis: Vierfach lenkbar und vollelektrisch
Alstom Aptis: Vierfach lenkbar und vollelektrisch

Eine neue Mobilitätserfahrung für die Stadt: Alstom stellt im Oktober Aptis, eine neue, vollelektrische Mobilitätslösung mit vier lenkbaren Rädern vor. Sein Design ist der Straßenbahn nachempfunden, der Einstieg ist barrierefrei und der Bus ermöglicht eine 360°-Rundumsicht.

Mit Batterien und Stromversorgungssystemen auf dem Dach und Rädern an beiden Enden ohne Überhang bietet der Aptis seinen Fahrgästen eine riesige Niederflurfläche. Die Doppeltüren, die man auch von der Straßenbahn kennt, ermöglichen einen schnellen Fahrgastwechsel und einen problemlosen Einstieg von Rollstuhlfahrern und Fahrgästen mit Kinderwagen. Dank seiner Panoramafenster an beiden Enden bietet der Aptis 20% mehr Fensterfläche als herkömmliche Busse und zeichnet sich durch geringe Geräuschpegel aus.

Vier lenkbare Räder

Insbesondere braucht der Aptis mit seinen vier lenkbaren Rädern – gegenüber zwei im herkömmlichen Bus – 25% weniger Platz in Kurven. Der Innenraum des Aptis kann flexibel nach den Bedürfnissen der Betreiber gestaltet werden: Loungebereich hinten, zwei oder drei Doppeltüren und ein individuelles Innendesign, das während der Lebensdauer leicht variiert werden kann. Der Aptis wird zurzeit in Paris auf zwei Strecken des Ile-de-France-Netzes getestet; auch in anderen Städten wird es bald Testfahrten geben.

Kompakte Lösungen

Am Alstom Stand auf der Busworld in Belgien bekommen Besucher auch die Gelegenheit, SRS, Alstoms bodenbasiertes, statisches Ladesystem für Elektrobusse, kennen zu lernen. Basierend auf 15 Jahren Erfahrung in betriebserprobten, fahrdrahtlosen Lösungen für Straßenbahnen ist Alstoms SRS-System eine kompakte Lösung, die leicht integriert und an jeden Bustyp angepasst werden kann.

Video: Alstom Aptis Elektrobus

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!