Plakate als Luftreiniger – Guggenheim Museum in Bilbao wird umweltfreundlicher

Das Guggenheim Museum in Bilbao setzt auf ökologische Plakate.

Das Guggenheim Museum in Bilbao hat Plakate aufgehängt, welche die Luft reinigen können. Eine spezielle Beschichtung ermöglicht den Effekt der Fotokatalyse und hat dieselbe Wirkung wie 700 Bäume.

Guggenheim Museum in Bilbao wird ökologischer

Das Guggenheim Museum in Bilbao ist eines der bekanntesten Museen in Europa. Es ist eines von drei Guggenheim Museen weltweit und beschäftigt sich mit der modernen Kunst. Die silberne und ovale Fassade sowie die Figuren wie die Riesenspinne oder der bepflanzte Hund machen das Bauwerk zur Hauptattraktion der baskischen Stadt. Für Menschen die an der zeitgenössischen Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts interessiert sind, ist das Museum ein Pflichtbesuch. Nun sorgt das Museum mit einer neuen Idee für positive Schlagzeilen. Rund um das Museum werden Plakate aufgehängt die verschiedene Ausstellungen im Guggenheim Museum bewerben. Dies wäre weniger außergewöhnlich, wenn diese Plakate nicht als eine Art Luftreiniger fungieren würden.

Ökologische Plakate reinigen mit Fotokatalyse die Luft

In Zusammenarbeit mit Pureti Print wurde die ökologische Outdoor-Werbung platziert. Dieses ökologische Drucksystem wurde in Zusammenarbeit mit internationalen Laboren und der NASA entwickelt. Dabei ist Pureti Print ein Teil des europäischen Projekts iSCAPE, welches für die Bekämpfung des Klimawandels mittels Innovation gegründet wurde. Die Pureti Print Methode sieht eine spezielle Beschichtung der Plakate vor, welche die Banner in Luftreiniger verwandelt. Dieser Vorgang orientiert sich an den wissenschaftlichen Grundlagen der Fotokatalyse. Sonnenlicht führt dazu, dass Wasserdampf und Sauerstoff zu Luftreinigern werden und Bakterien, Schimmel und schlechte Gerüche bekämpfen können. Die Pureti Print Plakate funktionieren in diesem Zusammenhang ähnlich wie Bäume.

Plakate haben gleiche Wirkung wie 700 Bäume

Das Guggenheim Museum versucht stetig sich den Herausforderungen des Klimawandels zu stellen wie Juan Ignacio Vidarte, der Direktor des Museums, betont. Neben den Luft-reinigenden Plakaten setzt das Museum zudem auf ein neues Lichtsystem, das weniger Strom verbraucht. Laut dem Museum könnten diese Plakate die gleiche positive Wirkung auf die Luftqualität wie 700 Bäume haben.

Pureti Print im Video:

Quelle:

Designboom

Estudios Durero

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.