Home » Freizeit » Unocup – Der umweltfreundliche und faltbare Kaffeebecher ohne Deckel

Unocup – Der umweltfreundliche und faltbare Kaffeebecher ohne Deckel

Unocup ist ein umweltfreundlicher und faltbarer Kaffeebecher aus Papier

Coffee-to-go Becher sind in den letzten Jahren zu einem absoluten Trend geworden, sind aber nicht nachhaltig. Das Projekt Unocup auf Kickstarter versucht mit einem faltbaren Papierbecher einen umweltfreundlichen und besseren Coffee-to-go Becher auf den Markt zu bringen.

Coffee-to-go Becher als Umweltsünde

Konsumenten wird der Umweltschutz immer wichtiger und gehen daher Stück für Stück bewusster mit diesem Thema um. Liebgewonnene Angewohnheiten müssen teilweise überdacht und geändert werden. In den letzten Jahren hat sich durch US-Kaffeehäuser wie Starbucks und MC Café eine völlig neue Kaffeekultur etabliert. Während Kaffee früher hauptsächlich genüsslich im Gasthaus oder einem Café getrunken wurde, hat sich in den letzten Jahren der Coffee-to-go etabliert. Dieser Trend bringt aber eine deutlich höhere Abfallproduktion mit sich, schließlich sind die Plastikbecher und der Plastikdeckel nicht recycelbar. Um den Coffee-to-go Lifestyle weiterhin aufrechterhalten zu können braucht es nun alternative Lösungen zum klassischen Coffee-to-go Becher.

Coffee-to-go Lifestyle ohne Plastik als Ziel

Der Becher soll sich laut Baristas ideal für Latte Macchiato eignen

Auf Kickstarter läuft derzeit das Projekt Unocup, wo ein umweltfreundlicher und faltbarer Papierbecher das Coffee-to-go Feeling garantieren soll. Der Unocup verzichtet vollständig auf Plastik und setzt sich statt den üblichen zwei Elementen, Becher und Deckel, aus nur einem faltbaren Becher zusammen. Drei faltbare Seitenflügel lassen sich kinderleicht zu einem Deckel zusammenfalten. Unocups sind derart stabil, dass sie sich sogar zusammendrücken lassen, ohne dabei kaputtzugehen. Aus dem Becher kann sowohl im geschlossenem, als auch offenem Zustand getrunken werden. Angeblich haben Baristas die Form des Unocup als perfekt für Latte Macchiatos befunden.

Unocup Becher in verschiedenen Farben und Designs ab Mitte 2020 erhältlich

Unocup arbeitet auch mit Designern zusammen um verschiedene Farben und Designs des faltbaren Kaffeebechers auf den Markt zu bringen, schließlich ist der Coffee-to-go Becher mittlerweile zu einem Fashion Produkt geworden. Dementsprechend variieren auch die Preise auf Kickstarter. Für eine Investition von knapp 11 Euro bekommt man 20 weiße Papierbecher, während ein von der Künstlerin Alexis Kandra designter Becher umgerechnet knapp 315 Euro kostet. Bis Dezember 2019 soll die Finanzierung auf Kickstarter noch laufen und Ende Frühling bis Anfang Sommer 2020 sollen dann die ersten Unocup Becher ausgeliefert werden.

Der faltbare Papierbecher Unocup im Video:

Quelle:

Kickstarter Unocup

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*