Neuer Audi A1: Mehr Effizienz für den Kompakten

Neuer Audi A1 (Foto: Audi)
Neuer Audi A1 (Foto: Audi)

Der Audi A1 und der A1 Sportback sind gründlich überarbeitet worden. Die Kompaktmodelle aus Ingolstadt wirken noch sportlicher, haben neue und großteils leistungsstärkere Motoren unter der Haube. Dennoch soll der Verbrauch niedriger sein. Neu sind auch zwei verbrauchsarme Dreizylinder.

Die sechs Motoren des neuen Audi A1 – Benziner und Diesel – sind entweder neu oder intensiv weiterentwickelt. Die Leistungsspanne reicht von 66 kW/90 PS bis zu 141 kW/192 PS. Der Verbrauch der gesamten Motorenpalette soll gesunken sein. So bietet Audi zwei völlig neue Dreizylinder-Aggregate an, der 1.0 TFSI und der 1.4 TDI. Diese sollen besonders effizient sein, ohne den Fahrspaß zu vernachlässigen. Der neue 1.0 TFSI – der erste Dreizylinder-Benziner in der Geschichte der Marke Audi – schöpft aus 999 cm³ Hubraum 70 kW (95 PS) sowie 160 Nm Drehmoment. Der 1.0 TFSI bringt den Audi A1 mit Handschaltung in 10,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h, die Spitze beträgt 186 km/h. Der NEFZ-Verbrauch beschränkt sich laut Hersteller auf 4,3 Liter pro 100 Kilometer  (99 g CO2 pro km). Der 1.4 TDI leistet 66 kW (90 PS) und produziert von 1.500 bis 2.500 1/min 230 Nm Drehmoment. Er bringt den Audi A1 in 11,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h und weiter bis 182 km/h Spitze. Der Verbrauch soll im NEFZ-Zyklus nur 3,4 Liter pro 100 Kilometer betragen. Für alle Motorisierungen steht auch die Siebengang S tronic bereit.

S-Variante als sportliche Speerspitze

Wer es so sportiv wie möglich haben will, muss sich für den Audi S1 oder S1 Sportback entscheiden. Sie bleiben die sportliche Speerspitze mit ihrem 2,0 Liter TFSI mit 170 kW/231 PS und dem permanenten Allradantrieb quattro. Der Spurt von 0 auf 100 km/h gelingt in 5,8 (S1 Sportback in 5,9) Sekunden. Das sportliche abgestimmte Fahrwerk macht ihn nochmals agiler und modifizierte Spoiler vorn und hinten sowie vier Endrohre machen die Power der beiden Kompakten auch optisch sichtbar.

Ab Frühjahr 2015 bei den Händlern

Der überarbeitete Audi A1 kommt im Frühjahr 2015 in den Handel. Das Einstiegsmodell, der A1 1.4 TDI, ist ab 19.200 Euro erhältlich.

 

Video: Neuer Audi A1 und A1 Sportback

https://www.youtube.com/watch?v=V4CIpcMymCk

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!