Mit Herd, Head-Up-Display und herausnehmbarer Küche: Citroën Pössl Campster

Citroen Pössl Campster (Foto: PSA)
Citroen Pössl Campster (Foto: PSA/Pössl)

Mit dem auf dem neuen SpaceTourer basierenden Citroën Pössl Campster präsentieren die Franzosen auf dem Caravan Salon ein perfekt ausgestattetes Kompaktreisemobil mit Head-Up-Display und mehr.

Das Kompaktreisemobil Citroën Pössl Campster ist mit vielen Innovationen und einer Ausstattung erhältlich, die den Alltag erleichtert, wie beispielsweise ein Navigationssystem mit Head-up-Display, diverse Sicherheitspakete oder seitliche Schiebetüren mit Keyless-Entry, ohne den Türgriff betätigen zu müssen. Mit einer einfachen Fußbewegung unter der Ecke der hinteren Stoßstange entriegelt sich das Fahrzeug und die Schiebetür öffnet sich automatisch.

Flexibler Innenraum

Die drehbaren Vordersitze lassen sich zum Innenraum hin ausrichten, schaffen so eine wohnliche Atmosphäre und laden gemeinsam mit der verschiebbaren Zweier-Sitzbank zu gemütlichen Pausen ein. Serienmäßig hat der Pössl Campster vier Sitzplätze und eine herausnehmbare Küche. Auf Wunsch kann das Küchenmodul herausgenommen und eine zusätzliche Sitzbank montiert werden, sodass bis zu sieben Personen im Fahrzeug Platz finden. Nicht nur während der Fahrt genießen die Reisenden einen hohen Komfort: Das vielseitige Wohnmobil verfügt über eine extra große Liegefläche für zwei Personen im Innenraum sowie zwei weitere Schlafplätze im Panorama-Aufstelldach. Das Dach lässt sich ausgestellt vorne und an den Seiten öffnen – Open-Air-Feeling inklusive.

Herausnehmbarer Küchenblock

Der kompakte und umfangreiche Küchenblock verfügt neben einem zweiflammigen Gasherd, einer Spüle, einem Wasserkanister und einer großen Kühlbox über ausreichend Platz, um Kochutensilien zu verstauen. Das variable Küchenelement ist herausnehmbar. Dies verschafft nicht nur einen Raumvorteil im Inneren des Fahrzeugs, sondern eröffnet den Reisenden darüber hinaus die Möglichkeit, draußen oder im Vorzelt zu kochen. Zahlreiche Schränke und Schubladen bieten Stauraum für Kleidung und weiteres Gepäck.

Technische Daten

Mit einer Länge von 4,95 Metern, einer Breite von 1,95 Meter und einer Höhe von unter zwei Metern ist der Citroën Pössl Campster alltags- und garagentauglich. Im kommenden Jahr wird die Angebotspalette um die Allrad-Version 4×4 by Dangel ergänzt. Der Citroen Pössl Campster wird auf dem Caravan Salon in Düsseldorf vom 27. August bis zum 4. September 2016 präsentiert. Der neue Citroen Pössl Campster wird mit einem Startpreis von 37.999,-€ angeboten. Das Motorenangebot reicht von sparsamen 90 bis sportlichen 180 PS. Beim Händler steht der Citroen Pössl Campster im Frühjahr 2017.

Galerie: Citroen Pössl Campster

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!