Home » Auto » Hymercar Free: Neuer Camper will junge Leute und Familien ansprechen

Hymercar Free: Neuer Camper will junge Leute und Familien ansprechen

Credit: Hymercar

Freiheit leben und Freiheit erleben spielen in der heutigen Zeit eine große Rolle, nicht überraschend ist etwa Work & Travel als Konzept sehr beliebt. An diesem Punkt möchte der neue Hymercar Free anknüpfen, ein Camper aus der deutschen Hymer-Schmiede.

Hymercar Free: Der Camper für jede Gelegenheit

Denn der Hymer Free will unter anderem auch junge Menschen ansprechen, die sich etwa zwischen Abitur und Studium mit Freunden in einen Camper setzen und die Welt unsicher machen. Aber nicht nur für junge Menschen ist der Free gedacht, sondern auch für Familien – ein echter Allrounder, um in den Worten von Hymer zu bleiben.

Credit: Hymercar

Standardmäßig bietet der Hymer Free zwei Liegeplätze, optional gibt es aber die Möglichkeit, im Dach zwei weitere Schlafplätze herzurichten. Dementsprechend finden mindestens vier Personen im Free Platz, wobei an Sitzplätzen für die Fahrt ebenfalls vier Plätze (unabhängig von optionalen Liegeplätzen) zur Verfügung stehen.

Platz für bis zu vier Schlafplätze enthalten

Natürlich gibt es im Hymer Free auch eine Küchenzeile, die mit Spüle, Kühlschrank und Herdplatten ausgestattet ist, sich also bequem zum Kochen eignet. Platz zum Essen gibt es hinter den Fahrersitzen, die sich bequem und einfach in Richtung des Tisches drehen lassen.

Credit: Hymercar

Genügend Stauraum ist ebenfalls zu finden, so gibt es zum Beispiel einen Kleiderschrank und Hängeschränke an den Wänden, die etwa Geschirr und Besteck unterbringen können. Eine Toilette mitsamt Duschkopf ist ebenso vorhanden, ferner fehlt es nicht an einer Duschkabine.

Startpreis liegt bei rund 42.000 Euro

Wer sich lieber draußen duschen möchte, der muss die Dusche einfach aus dem Fenster halten (mitsamt Saugnapf leicht am Außenfenster zu befestigen) und kann damit eine Outdoor-Dusche nehmen. Ansonsten verbleibt die Möglichkeit, die Dusche auch im Inneren zu verwenden, dann allerdings ohne die Freiheit der Natur zu spüren.

Angeboten wird der Hymer Free in drei Varianten, nämlich als Free 540, Free 600 und Free 602. Je nach Variante ändern sich Ausstattung und Länge des Campers – der Einstiegspreis liegt bei 41.490 Euro für den Free 540, der Free 600 und Free 600 beginnen bei 42.490 Euro.

Quelle: Hymer via New Atlas

Beitragsbild, Bilder im Artikel: Hymer

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*