Pioneer plant Navigationsgerät speziell für Elektro-Autos

Pioneer Navigation Elektroauto
Pioneer Navigation Elektroauto

Angesichts der Reichweiten Angst, die viele Führer von Elektro-Autos an den Tag legen, plant man  bei Pioneer nun ein Navigationssystem speziell für Elektro-Autos auf den Markt zu bringen. Eben gegen diese Angst wolle man ein System entwickeln, das geeignet ist, die Skepsis Hinsichtlich der Reichweite des eigenen Elektroautos zu bekämpfen. Zudem soll sich, durch die von Pioneer geplante Entwicklung eines Navis für Elektroautos, durch intelligente Routenplanung die Reichweite verlängern lassen. Bereits bei der Routenplanung soll das Pioneer Navi den aktuellen Ladezustand der Akkus in die Routenberechnung mit einbeziehen. Noch in diesem Monat soll das Gerät aus dem Hause Pioneer unter der Bezeichnung „AVIC-ZH09-MEV“ im Handel in Japan erhältlich sein. Mit zu den interessanten herrkömmlichen Navigationssystemen, die jetzt schon erhältlich sind,  gehören die Modelle von Tom-Tom.

Der Akku Zustand bestimmt die Routenführung

Bei niedrigem Akku Ladestand wird automatisch die kürzeste Route in Richtung Ziel errechnet. Für die Routenberechnung werden viele weitere Parameter genutzt. Unter anderem soll beispielsweise das Wetter via Internet abgefragt werden, um so Strecken mit starkem Gegenwind zu vermeiden. Als weitere Parameter für die Routenberechnung werden topografische Eigenschaften der Strecken berücksichtigt. Hier wird versucht Strecken zu wählen, auf denen sich die Akkus durch Rekuperation wieder aufladen können. Weitere Nutzungsmöglichkeiten für das Navi sind ein Info System, die mögliche DVD Wiedergabe sowie die Möglichkeit mit dem Navi eine „Retter in der Not“ Funktion nutzen zu können. Das Info-System soll Angaben zum Stromverbrauch unter Berücksichtigung des kWh Preises sowie die Fahrtkosten anzeigen können.

Noch fraglich ob das System auch nach Europa kommt

Mit dem „AVIC-ZH09-MEV“ wird auch die Möglichkeit gegeben, sich an einem Punkt, an dem man mit der Akku-Ladung des Elektroautos nicht mehr nach Hause kommt, automatisch die nächstgelegenen öffentlichen Ladestationen anzeigen zu lassen. Mit dem Pioneer Navi für das Elektroauto sollen dann nur die Stationen angezeigt werden, die sich mit der Akkuladung noch erreichen lassen. Zunächst wird das Pioneer Navy System „AVIC-ZH09-MEV“ in Japan auf den Markt kommen. Ob und wann das System nach Europa kommt wurde noch nicht verlautet. Der Preis für das System wird seitens des Unternehmens mit 2.130 Euro angegeben.

Quelle: gayakuman

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!