Auto im Abo: Lynk 03 aus China mit Carsharing-App

Der O3 präsentiert sich mit integrierter Car-Sharing Funktion. (Foto: Lynk&Co )
Der O3 präsentiert sich mit integrierter Car-Sharing Funktion. (Foto: Lynk&Co )

Der Lynk 03 Concept könnte das erste Auto sein, das im Abonnement erworben werden kann: Kunden bezahlen nur soviel Auto, wie sie fahren. Herzstück ist ein Infotainment-System mit integriertem Car-Sharing-Support, mit dem Fahrer Ihr Auto über eine Smartphone-App teilen.

Lynk & Co entwickelt damit sein Geschäftsmodell des Online-Verkaufs seiner neuesten Modelle weiter fort. Die Funktion des Car-Sharing wurde Mitte April 2017 anhand des 03 Concept in Shanghai präsentiert. Der O3 ist bereits das zweite Modell des chinesischen Herstellers. Ein ins Infotainment-System integrierter Car-Sharing-Support ist das Geheimnis, mit dem Fahrer Ihr Auto über eine Smartphone-App ganz einfach teilen lassen lönnen.

Für Europa konzipiert

Lynk & Co zählt zu der etwas bekannteren Marke Geely, welcher auch Volvo gehört, und wurde explizit für Europa konzipiert. Das Auto wird voraussichtlich mit Benzinmotoren starten und erst später mit Hybridantrieb oder Elektromotor auf den Markt kommen. Offiziell vorgestellt wird es auf der Shanghai Motor Show 2017.

Video: O3 mit integrierter Car-Sharing-Funktion

https://www.youtube.com/watch?v=bk99–l7n-0

Yeedi mop station
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!