Volvo V90 Cross Country: Neuer Allradler vorgestellt

Credit: Volvo
Credit: Volvo

Kombis mit Geländetouch gibt es bereits einige auf dem Markt, quasi jeder große Hersteller hat mindestens ein passendes Modell parat. Nachdem Volvo vor 20 Jahren den ersten V70 Cross Country vorgestellt hat, wurde nun der Volvo V90 Cross Country neu präsentiert.

Volvo V90 Cross Country speziell für leichtes Gelände

Dieser bietet im Vergleich zum normalen V90 nicht nur einen standardmäßigen Allrad-Antrieb mit sich, sondern auch deutlich mehr Bodenfreiheit. Mehr als sechs Zentimeter mehr Raum hat Volvo seinem V90 Cross Country spendiert, damit dieser für leichtes und mittelschweres Gelände geeignet ist.

Credit: Volvo
Credit: Volvo

Den Volvo V90 Cross Country wird es sowohl als Benziner als auch als Diesel geben, wobei der Turbo-Diesel mit 240 PS aufwartet, während der Benziner-Turbo mit 2-Liter-Hubraum sogar auf 316 PS kommt. Genug Power also, um tatsächlich auch im Gelände bestehen zu können.

Sechs Zentimeter höher als der normale V90

Natürlich gibt es standardmäßig einige Extras mit an Bord, zum Beispiel das Navi, das sich besonders einfach bedienen lässt. Auch diverse Hilfssysteme sind standardmäßig beim Volvo V90 Cross Country zu finden.

Credit: Volvo
Credit: Volvo

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, diverse Extras hinzuzubuchen, um etwa noch mehr Luxus zu erhalten. Zum Beispiel in Form des passend benannten Luxus-Paketes, das unter anderem Sitze aus Nappa-Leder, beheizte Rücksitze, eine Vier-Zonen-Automatik für die Klimaanlage sowie Leder-Applikationen an Türen und Dachhimmel mit sich bringt – für rund 4.500 US-Dollar extra.

Verkaufsstart im Frühling 2017, Preis noch unbekannt

Wann genau der Volvo V90 Cross Country in den Verkauf gelangen wird, hat der schwedische Hersteller bisher nicht verkündet. Es ist lediglich bekannt, dass der Start im Frühling 2017 erfolgen soll, ohne dass jedoch ein genaues Datum bekannt wäre.

Auch zum Preis hat sich Volvo bisher nicht geäußert, Experten sehen aufgrund des Preises des normalen V90 aber mindestens 55.000 Euro für die Standardvariante vor. Etwaige Extras könnten dann noch einmal einen entsprechenden Aufpreis bedeuten. In den USA kostet der Cross Country gut 55.200 US-Dollar.

Quelle: Volvo via New Atlas

Beitragsbild, Bilder im Beitrag: Volvo via New Atlas

Yeedi mop station
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!