Weltneuheit: Maxi-Cosis Kindersitz mit integrierten Airbags

Maxi-Cosi AxissFix Air mit integrierten Airbags (Foto: Maxi-Cosi)
Maxi-Cosi AxissFix Air mit integrierten Airbags (Foto: Maxi-Cosi)

Maxi-Cosi bringt den weltweit ersten Kindersitz mit integrierten Airbags auf den Markt. Dank neuer Technologien ist das Standard-Sicherheitssystem Airbag nicht mehr nur für Erwachsene, sondern ab sofort auch für Kleinkinder verwendbar.

Allein 2015 sind in Deutschland 10.735 Kinder im Straßenverkehr als Insassen im PKW verletzt oder getötet worden, 1.193 davon schwer. Die fortschreitende Entwicklung und stetige Verbesserung von Kindersitzen spielt bei der Prävention von Verkehrsunfällen mit Kindern eine entscheidende Rolle. Dank neuer Technologien ist das Standard-Sicherheitssystem Airbag nicht mehr nur für Erwachsene, sondern ab sofort auch für Kleinkinder verwendbar: Mit der Entwicklung der neuen Maxi-Cosi Air Safety Technologie® bringt der führende Kindersitzhersteller Maxi-Cosi den weltweit ersten Kinderautositz mit eingebauten Airbags auf den Markt, den AxissFix Air.

Airbags mindern Aufprall

Die zukunftsweisende Technologie im AxissFix Air erhöht die Sicherheit von Kindern in vorwärtsgerichteten Kindersitzen erheblich. Im Falle eines Zusammenstoßes werden zwei in den Schulterpolstern des Sitzes integrierte Airbags innerhalb von 0,05 Sekunden mit kalter Luft gefüllt. Dadurch können die auf den Nacken des Kindes einwirkenden Kräfte im Vergleich zu anderen vorwärtsgerichteten Standard-Kindersitzen um bis zu 55% reduziert werden.

Inspiriert durch die erfolgreiche Anwendung der Airbag-Technologie in anderen Bereichen, wie Airbag-Jacken für Motorradfahrer, entwickelte der Kindersitzhersteller die Maxi-Cosi Air Safety Technologie®. Diese arbeitet mit einer CO2-Patrone und einem Airbag-Auslösesystem, das in die Rückseite des Sitzes eingebaut ist. Das System erkennt eine Kollision in 0,015 Sekunden, so dass die beiden Airbags im Bruchteil einer Sekunde mit kalter Luft gefüllt werden und sich rund eine Sekunde nach dem Aufprall wieder entleeren. Dadurch wird der Kopf der Kinder sanft abgefedert.

Ab sofort im Fachhandel

Der AxissFix Air entspricht der aktuellen i-Size Sicherheitsverordnung (R129) und ist dank ISOFIX-Installation schnell und sicher im Auto angebracht. Er eignet sich für Kinder mit einer Körpergröße zwischen 61 und 105 Zentimetern und ist ab sofort im Fachhandel erhältlich.

Video: Maxi-Cosi AxissFix Air

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!