Home » Auto » Toyota, Continental, GM u.a. arbeiten gemeinsam an der Entwicklung von autonomen Fahrzeugen

Toyota, Continental, GM u.a. arbeiten gemeinsam an der Entwicklung von autonomen Fahrzeugen

Selbstfahrende Automobile werden in Zukunft immer häufiger zu sehen sein

AVCC ist ein gemeinsames Projekt, mehrerer gewichtiger Unternehmen aus der Technologie- und Autobranche. Gemeinsam wollen Unternehmen wie Toyota, General Motors und Continental Lösungen für die Herausforderungen des autonomen Fahrens finden.

Autonomes Fahren erfordert hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung

Die Auto- und Technologiebranche befindet sich mitten im Umbruch. Neben der Entwicklung hin zu elektrischen Fahrzeugen ist vor allem das Thema autonomes Fahren allgegenwärtig. Diese großen Veränderungen stellt alle Unternehmen in dieser Branche vor große Herausforderungen. Besonders im Bereich Forschung und Entwicklung müssen alle Big Players große Investitionen vornehmen, um diese Technologie effizient einsetzen zu können. Bei diesen Investitionssummen liegt es nahe, dass sich Kooperationen bilden. Große Konzerne aus Technologie- bzw. Autoindustrie haben sich daher zusammengeschlossen, um gemeinsam an der Weiterentwicklung des autonomen Fahrens zu arbeiten.

AVCC eine Plattform für selbstfahrende Autos

Das Autonomous Vehicle Computing Consortium kurz AVCC ist eine Plattform, die von den Unternehmen Toyota, ARM, DENSO, NVIDIA, NXP, Continental, Bosch und General Motors gegründet wurde. Das Ziel dieser Plattform ist es, gemeinsam die Herausforderungen des autonomen Fahrens anzugehen und Lösungen zu finden. Laut eigener Aussagen von Alex Harrod von ARM verbindet die Plattform das Know-How der einzelnen Unternehmen und nutzt es zur Erreichung eines gemeinsamen Ziels. Weitere Unternehmen aus der Branche sind dazu eingeladen, sich dem Projekt anzuschließen.

Derzeitige Lösungen sind nicht für den Massenmarkt geeignet

Als erste Aufgabe will AVCC Vorschläge erarbeiten, damit Chips gestaltet werden können, die für den Massenmarkt brauchbar sind. Die derzeitigen Lösungen sind noch nicht skalierbar. Dabei sollen vor allem Lösungen für die spezifischen Merkmale von Fahrzeugen wie Sicherheit, Größenunterschiede, Temperaturfenster und Energieverbrauch gefunden werden.

Quelle:

AVCC

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*