Skoda Karoq: Neues Kompakt-SUV mit flexiblem Innenraum

Foto: Skoda
Foto: Skoda

Der Skoda Karoq ist ein komplett neu entwickeltes kompaktes SUV, das ein außergewöhnliches Platzangebot, neue Fahrerassistenzsysteme, Voll-LED-Scheinwerfer und erstmals bei Skoda ein frei programmierbares, digitales Instrumentenpanel anbietet. Er erscheint Ende 2017 auf dem Markt.

Beim Skoda Karoq stehen fünf Motorvarianten in einer Leistungsspanne von 85 kW (115 PS) bis 140 kW (190 PS) zur Auswahl. Clevere Ideen beim neuen Kompakt-SUV der Marke sind Ausstattungsfeatures wie die VarioFlex-Rückbank oder das virtuelle Pedal zum berührungslosen Öffnen der Heckklappe. Besonders lange Gegenstände lassen sich dank umklappbaren Beifahrersitz komplett im Innenraum des Skoda transportieren. Die Sitze lassen sich auch ausbauen und das Kompakt-SUV wird mit 1.810 Litern Laderaumvolumen zum Transporter.

Autos immer konnektiver

Die Topsysteme Columbus und Amundsen verfügen über einen WLAN-Hotspot. Für das System Columbus gibt es auf Wunsch ein LTE-Modul, es stellt die Internetverbindung auf dem derzeit schnellsten Mobilfunkstandard her. Mit ihm können die Beifahrer mit ihrem Handy oder Tablet frei surfen und mailen.

Preise und Einführung

Das neue Kompakt-SUV Skoda Karoq soll im zweiten Halbjahr 2017 auf den Markt kommen. Preise stehen noch nicht fest.

Video: Skoda Karoq

https://www.youtube.com/watch?v=v5pTHJ74lcQ

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!