Samsung NX1: Neues Systemkamera-Flaggschiff für Profis

Samsung NX1
Samsung Systemkamera-Flaggschiff NX1 (Foto: Samsung)

Samsungs neues Kamera-Flaggschiff NX1 ist mit einem exzellentem 28-Megapixel-APS-C-Sensor, Hochleistungs-Autofokus und 4K-Videografie ausgerüstet. Ausgestattet mit der dritten Version des Samsung Hybrid-AF-Systems, das die Vorteile von Phasenerkennung und Kontrastmessung vereint, fokussiert die NX1 sehr schnell und präzise.

Ihre volle Stärke spielt die Samsung NX1 bei sich schnell bewegenden Motiven aus: Bei aktiviertem Verfolgungs-AF schießt sie Serienaufnahmen mit bis zu 15 Bildern pro Sekunde. Mit insgesamt 205 Messfeldern zur Phasenerkennung und 209 zur Kontrastmessung deckt der Hybrid-AF 90 Prozent der Bildfläche ab, sodass auch Objekte am Rand des Motivs fokussiert werden können. Neben ihren fotografischen Talenten ist die NX1 auch eine gute Wahl für anspruchsvolle Filmemacher. Für detailreiche und brillante Bildqualität zeichnet sie Videos sowohl in 4K-als auch UHD-Auflösung nach DCI-Standard auf.

Robustes Gehäuse

Staub-und spritzwassergeschützt arbeitet die NX1 auch in kniffligen Situationen zuverlässig. Das Gehäuse besteht aus einer Magnesium-Legierung, dadurch ist sie gleichzeitig robust und leicht (550 Gramm ohne Akku und Speicherkarte). Als weltweit erste spiegellose Systemkamera erlaubt ein auf der Oberseite platziertes LC-Display Fotografen einen komfortablen Blick auf zentrale Kameraeinstellungen wie Blende, Verschlusszeit, AF-Modus und Batteriestatus. Zur Bildkontrolle dient ein fein auflösender OLED-Sucher mit 2,36 Millionen Bildpunkten oder das 3 Zoll messende Super AMOLED-Display, dessen Klappfunktion Aufnahmen in Überkopf-oder Bodennähe erleichtert.

Die Samsung NX1 misst 14 x 10,2 x 6,6 cm. Die Kamera soll ab Oktober 2014 in den Handel kommen. Der Preis soll ungefähr 1.500 Euro betragen.

Video: Samsung NX1

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!