NIU bringt neuen Elektroroller: M1 ab sofort erhältlich

Elektroroller NIU M1 jetzt in Deutschland erhältlich (Foto: NIU)
Elektroroller NIU M1 jetzt in Deutschland erhältlich (Foto: NIU)

Die Elektroroller-Marke NIU bringt ein neues Modell auf den deutschen Markt: Der NIU M1 verfügt über Bosch-Motoren mit 800 und 1.200 Watt und wurde in vielen Details optimiert.

Der Elektroroller NIU M1 wurde vielfach preisgekrönt und kommt nun auch auf den deutschsprachigen Markt. Der M1 des chinesischen Herstellers ist der erste Roller, der speziell für die Anforderungen an die Mobilität in Großstädten und Ballungszentren optimiert wurde.

Fahrspaß im Stadtverkehr

Wie bereits das Vorgängermodell N1S ist auch der neue M1 in der Klasse L1e-B (max. 45 km/h) zugelassen. In den meisten europäischen Ballungszentren liegt die durchschnittliche Geschwindigkeit bei 30 km/h und damit unter der Höchstgeschwindigkeit des M1. Die maximale Reichweite ohne Zwischenladung des M1 liegt bei über 50 Kilometern, was für den Stadtverkehr absolut ausreichend ist. Token Hu und sein Team haben sich bewusst dafür entschieden, die Batterie- und Motorleistung an entsprechend reale, eigens verifizierte Ansprüche anzupassen, um so die Gesamtkosten für den Endverbraucher zu senken.

Optimierung in Details

Wie schon beim großen Bruder N1, vertraut NIU beim M1 auf kompetente Partner: Die M-Serie verfügt ebenfalls über Motoren von Bosch (800 und 1.200 Watt), die Zellen der herausnehmbaren Akkus werden von LG und Panasonic bezogen. Die Vernetzungstechnologie wird von Vodafone bereitgestellt. Auf Basis der Auswertungen von über 300 Millionen über die NIU-App registrierten, gefahrenen Kilometern hat NIU den optimalen Roller für den Stadtverkehr konzipiert, der genau auf die Anforderungen der Fahrer zugeschnitten sein soll. Der Roller wurde in ein attraktives Design verpackt und gegenüber dem Vorgänger hinsichtlich der Leistung des GPS-Trackings und der Benachrichtigungs- und Warnfunktion, z.B. über den Batteriestatus, weiterentwickelt.

Preise und Verfügbarkeit

Der NIU M1 ist europaweit ab 1.999 EUR erhältlich. Damit liegt der Elektroroller preislich noch unter dem kürzlich von Tchibo vermarkteten Elektroroller Modell NIU N1S, ist allerdings in der Motorleistung des Bosch Motors abgespeckt, was sich auch in einer etwas kürzeren Reichweite ausdrückt.

Video: NIU M1 Scooter

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!