DJI Arena: Verkehrsübungsplatz für Drohnen in Südkorea

DJI Arena: Drohnenübungsplatz in Südkorea (Foto: DJI)
DJI Arena: Drohnenübungsplatz in Südkorea kann aus dem Ausland gebucht werden (Foto: DJI)

Ein chinesischer Drohnen-Hersteller hat eine Anlage in Südkorea eröffnet, die es Besitzern von Drohnen ermöglicht, ihr Handwerk die Quadrokopter zu steuern zu üben. Die DJI-Arena bietet auf 1.395 Quadratmetern jede Menge Hindernisse für alle, die ihre Navigationstalent steigern wollen.

Die DJI Arena, eine Übungsarena für Drohnen, liegt 20 Meilen südlich der südkoreanischen Hauptstadt Seoul. Sie beherbergt eine Akademie für junge Drohnenpiloten im Alter von 8 bis 16 und bietet Einzel- und Gruppenkurse für Erwachsene, Schulen und Unternehmen. In Kursen werden den Teilnehmern Drohnen gestellt, andere Besucher können ihre Drohne selbst mitbringen.

Günstig vorreservieren

Für alle, welche die Drohnenübungsarena von außerhalb Korea besuchen wollen, können Reservierungen über djiarena.kr@dji.com arangiert werden, indem das voraussichtliches Datum und die Uhrzeit sowie die Anzahl und die vollständigen Namen der Teilnehmer angegeben werden. Die Reservierung wird nach der Bestätigung der Verfügbarkeit am Veranstaltungsort bestätigt. Jede gebuchte Übungseinheit ist drei Stunden und der Eintritt beträgt 15.000 KRW (knapp 12 Euro) pro Person und Sitzung.

Die Luftfahrt drängt auf strengere Regeln für Drohnen. Neueste Untersuchungen zeigen, dass Drohnenunfälle oft gar nicht durch Navigationsfehler des Piloten verursacht sind.

Video: DJI Arena – moderner Drohnenübungsplatz

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!