SensoPro Trainer „SPT 1000 LUNA“ – Abwechslungsreiches Fitnessgerät für Profis und Anfänger mit hohem Spaßfaktor

SensoPro Trainer - Bekannt aus "Die Höhle der Löwen"
SensoPro Trainer – Bekannt aus „Die Höhle der Löwen“

Der SensoPro Trainer , welcher am 13.9. bei „Die Höhle der Löwen“ vorgestellt wird, ist ein einzigartiges Fitnessgerät, welches ein Ganzkörpertraining abwechslungsreich und spaßig gestalten kann. Sowohl für Profisportler, als auch Hobbysportler ist der SensoPro Trainer SPT 1000 LUNA nützlich.

Käfig mit Gummibändern und Swingboard

Drei Studenten aus der Schweiz haben ein neuartiges Fitnessgerät entwickelt, welches vom Aussehen her an einen Käfig erinnert. Die Grundlage des Käfigs sind zwei handbreite, instabile und schwingende Gummistandflächen, die ähnlich wie Slacklines funktionieren. Diese sind rutschfest und garantieren permanente Aktivität. Überall im Käfig des SPT 1000 LUNA sind Gummibänder angebracht, mit welchen sich verschiedene Übungen durchführen lassen. Des Weiteren ist der Käfig mit 16 Spezialfedern ausgestattet, welche das Verletzungsrisiko minimieren und ruckartige Schläge verhindern sollen. Ein zusätzlich vorhandenes Swingboard erhöht den Schwierigkeitsgrad da es für zusätzliche Instabilität sorgt. Falls der Sportler das Gleichgewicht verlieren sollte, sind an den Seiten Eisenstangen angebracht um sich abstützen zu können.

Sportgerät stärkt den Rumpfbereich und verbessert die Koordination

SensoPro Trainer frau

Der SensoPro Trainer ist ein echter Allrounder und es können verschiedene Übungen für alle möglichen Muskelgruppen durchgeführt werden. Speziell Rumpf- und Haltemuskulatur werden ausgiebig trainiert und gefordert. Das Gerät fordert von den Sportlern aber auch Koordination, Gleichgewicht, Kraft und Reaktionsvermögen. Das Gerät setzt immer wieder neue Reize und bringt verschiedene Herausforderungen mit sich, was ein perfektes Ganzkörpertraining möglich machen.

Basistrainingsgerät für alle Sportarten und Altersgruppen

SensoPro Fitness

Die Vielseitigkeit des SensoPro Trainers machen ihn für eine breite Bevölkerungsschicht interessant. Spitzenfußballvereine wie der FC Basel oder Manchester City haben das Gerät bereits für sich entdeckt und nutzen es im Aufbautraining von verletzten Sportlern. Es habe sich gezeigt, dass der SensoPro Trainer deutlich abwechslungsreicher als andere Fitnessgeräte sei. Außerdem nutzen die Sportler das Gerät gerne, weil es einen gewissen Spaßfaktor hat, welchen vor allem das Swingboard und die Gummizugbänder mit sich bringen.

Dennoch ist das Fitnessgerät nicht nur für Spitzensportler, sondern auch für Hobbysportler interessant. Das Allroundgerät bietet auch leichtere Übungen, die auch von weniger sportlichen und älteren Menschen ausgeübt werden können. Wobei sowohl für Amateure, als auch Profis eine Geräteeinschulung zwingend notwendig ist, ansonsten kann es zu einem falschen und ungesunden Training kommen.

Elektronischer Fitnesscoach integriert

SensoPro Trainer

Das Fitnessgerät wird in der Zukunft in Fitnesscentern, Hotels, und Privathaushalten stehen. Während in den beiden erst genannten Räumlichkeiten meistens ein Trainer zur Verfügung steht, hat man Zuhause normalerweise keinen Coach. Der am Käfig angebrachte elektronische Koordinationscoach soll diese Rolle einnehmen. Auf dem großen Bildschirm können Trainingstipps angezeigt und Trainingsvideos abgespielt werden. Der virtuelle Coach begleitet die Sportler dann Schritt für Schritt durch das ausgewählte Trainingsprogramm. Einzig der Preis könnte für eine Privatperson den Erwerb des SensoPro Trainers schwierig machen.

SensoPro Trainer bei TV Show „Höhle der Löwen“

Wer sich für das SensoPro Trainer Fitnessgerät interessiert kann auf deren Homepage sich für ein Probetraining anmelden, das an verschiedenen Standorten in der Schweiz, Deutschland und Österreich möglich ist. Der SensoPro Trainer wird außerdem am 13. September in der Startup Show „Höhle der Löwen“ auf VOX zu sehen sein.

Video: Der SensoPro Trainer im Praxistest

https://www.youtube.com/watch?v=n2d0_RjPAIs

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!