Apple Smart Cover bald als zusätzliches Display verwendbar?

Die Apple Smart Covers kommen in allen Farben und peppen das iPad auf, doch ihre eigentliche Funktion ist es, das Display zu schützen und als Stütze zu dienen. Apple wäre aber nicht Apple, wenn nicht auch dieses Cover noch einen zusätzlichen Nutzen bekommen würde. Eine Möglichkeit die nun aufgetaucht ist, wäre ein flexibles Display zu integrieren. So könnten auf dem zweiten Display zum Beispiel Termine oder Mitteilungen angezeigt werden.

Könnte so das neue iPad aussehen?

Zusammenarbeit mit Samsung

Experten auf den Gebiet von flexiblen Displays ist Samsung. Es könnte also zu einer Kooperation der Erzfeinde Apple und Samsung kommen. Der Patentantrag ist schon gestellt und man erkennt auf den Zeichnungen, dass der zweite Bildschirm nicht nur als Mitteilungsdisplay, sondern auch als Tastatur oder Zeichenbrett verwendet werden könnte. Die Informationen werden durch einen Daten-Port an der linken Seite zwischen den Displays übertragen. Neben dem Arbeiten oder Surfen auf dem eigentlichen Display könnte also eine eingetroffene Mail gelesen werden, ohne die eigentliche Aktivität zu beenden bzw. das Fenster zu schließen.

Wie teuer so ein Smart Cover im Endeffekt sein wird, ist noch ungewiss, aber für Applefans ist bekanntlich nichts was den berühmten Apfel draufhat, zu teuer. Falls es wirklich umgesetzt wird, wird es wahrscheinlich nur auf dem neuen iPad funktionieren.

Quelle: engadget.com, newgadgets.de

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!