Samsung: Biegbares Smartphone Galaxy Skin soll Ende 2012 kommen

Bereits auf der CES 2011 stellte Samsung ein flexibles AMOLED Display vor das für die Verwendung in den Smartphones der Zukunft geeignet sein soll. Nun hat Samsung gegenüber dem österreichischen Web Magazin derstandard angegeben, das man noch zum Ende des Jahres 2012 das Samsung Galaxy Skin Smartphone auf den Markt bringen wolle. Dieses Smartphone wäre das Erste, das mit einem biegsamen Super AMOLED Display ausgestattet wäre.

Samsung Galaxy Skin mit biegbaren AMOLED Display
Samsung Galaxy Skin mit biegbaren AMOLED Display

Vorstellen wolle man das Galaxy Skin Smartphone voraussichtlich zum 4. Quartal 2012. Beim Betriebssystem für das erste Smartphone mit biegbarem AMOLED Display, plane man voraussichtlich Googles Android Betriebssystem einzusetzen. Welche Version des Android Betriebssystems verwendet werden soll, ist noch nicht bekannt.

Video zum flexiblen AMOLED Display (CES 2011)


Nur 8mm dünn mit 4 Zoll Touchscreen

Das Galaxy Skin soll nur 8 Millimeter dünn werden und über einen 4 Zoll messenden AMOLED Touchscreen verfügen der eine Auflösung von 800 x 480 Pixel bietet. Diese weiteren Details wurden aus Branchenkreisen ans Tageslicht gebracht. Weiterhin ist von Samsung noch das Galaxy SIII Smartphone zu erwarten, das ebenfalls in diesem Jahr vorgestellt werden soll. Nach dem Galaxy Beam und dem  Galaxy S2 LTE wäre das Galaxy S3 wohl ein weiteres interessantes Smartphone von Samsung. Bleibt abzuwarten ob die Technologie der flexiblen AMOLED Displays das hält, was sie verspricht und sich als alltagstauglich beweisen kann. Wenn ja, sind unzählige neue Möglichkeiten denkbar, wie flexible Smartphones getragen und verwendet werden können.

Samsung Galaxy Skin mit biegbaren AMOLED Display
Samsung Galaxy Skin mit biegbaren AMOLED Display

Quelle

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Eine Antwort

  1. Das hört sich gut. Ich bin mal gespannt was Samsung noch alles rausbringen wird. Als das Galaxy S oder S2 raus kam, dachte ich es sei jetzt langsam schluss mit größer und dünner. Jetzt soll so ein biegsames Display erscheinen. Sicher wird es auch bald den Ferseher zum einrollen geben, wie ein großes Bild.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!