Smarte IKEA Beleuchtung mit Amazon Alexa steuern

Smarte Beleuchtung von IKEA jetzt mit Sprachsteuerung (Foto: obs/IKEA Deutschland GmbH & Co. KG/Inter IKEA Systems B.V. 2018)
Smarte Beleuchtung von IKEA jetzt mit Sprachsteuerung (Foto: obs/IKEA Deutschland GmbH & Co. KG/Inter IKEA Systems B.V. 2018)

Durch ein Update der TRÅDFRI App lässt sich die smarte Beleuchtung von IKEA nun mittels Apple HomeKit und Amazon Alexa steuern. So möchten die Schweden Smart-Home-Produkte für jeden nutzbar und erschwinglich machen. Geplant ist auch die Kompatibilität mit dem Google Assistent.

Das schwedische Möbelhaus IKEA möchte Smart-Home Produkte allgemein verfüglich und preiswert machen. Daher werden Ideen entwickelt, die mit modernen Steuerungslösungen kompatibel sind. Nun lässt sich die IKEA Beleuchtung über Amazon Alexa und die Home App von Apple bedienen.

Beleuchtung mit Wohlfühleffekt

In den kommenden Monaten ist geplant, die Kompatibilität mit weiteren Produkten herzustellen, so zum Beispiel auch mit Google Assistent. Umfragen haben gezeigt, dass viele Menschen sich die Möglichkeit wünschen, ihre Beleuchtung an verschiedene Aktivitäten und Stimmungen anzupassen. Schon kleine Veränderungen der Beleuchtung haben einen großen Einfluss auf das menschliche Wohlbefinden. Die smarte IKEA Beleuchtung macht diesen Effekt leicht.

Clever Licht steuern mit TRÅDFRI von IKEA

Home-Smart-Beleuchtungs-Sets gibt es bei IKEA schon für ca. 75 € zu kaufen. Dimmer-Sets gibt es sogar schon ab ca. 18 €.

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner