Die 5 besten WLAN Steckdosen für dein Smart Home

Wlan Steckdosen im Test-Vergleich

WLAN Steckdosen ermöglichen es, das Zuhause auch ohne teure Smart-Home-Komplettsysteme für die Steuerung von unterwegs auszurüsten. Mithilfe von Smartphone oder Tablet können Elektrogeräte flexibel ein- und ausgeschaltet werden. Über Apps, teilweise auch bequem über Sprachassistenten wie Siri oder Amazon Alexa, können Licht, Heizung und mehr ganz einfach gesteuert werden. In unserem Test 2022 haben wir aktuelle WLAN Smart Plugs anhand von Erfahrungberichten miteinander verglichen und präsentieren hier die 5 besten Wi-Fi-Steckdosen.

Intelligente Steckdosen zur Steuerung von unterwegs

Funksteckdosen mit WLAN funktionieren wie eine Art Adapter. Sie werden in die normale Steckdose zu Hause eingesteckt und rüsten diese somit für die Schaltung über das Smartphone nach. Grundvoraussetzung ist, dass die vorhandene Steckdose daheim unter Strom ist. Die WLAN-Zwischensteckdose ist eine Version der Funksteckdose und muss im zweiten Schritt mit dem eigenen WLAN verbunden werden. Hat das Smartphone unterwegs nun ebenfalls Internetempfang, so können die zu Hause eingesteckten Geräte auch von unterwegs gesteuert werden.

Im Vergleich zur WLAN-Steckdose ist die klassische Funksteckdose zwar im Normalfall günstiger, sie kann aber meist nur per Fernbedienung und nicht von unterwegs gesteuert werden. Ebenfalls auf dem Markt erhältlich sind Bluetooth-Steckdosen. Sie sind zwar moderner als die klassische Funksteckdose, fallen aber wegen fehlender Fernzugriff-Möglichkeit ebenfalls hinter die WLAN-Steckdosen zurück. Eine Steuerung der Elektrogeräte an den heimischen Steckdosen ist zwar auch hier über das Smartphone möglich, allerdings nur in dem begrenzten Radius der Bluetooth-Funkweite.

Was können WLAN Smart Home Steckdosen?

Beim Thema WiFi-Steckdose gibt es sicher Vorteile, die direkt auf der Hand liegen. Wer findet es nicht praktisch, wenn das Licht im Wohnzimmer auch vom Restaurant aus noch ausgeschaltet werden kann, weil es beim Gehen zu hektisch wurde und keiner mehr daran gedacht hat? Wem hilft es nicht, wenn das Radio am Morgen auch aus dem Bus abgestellt werden kann, damit man nicht wegen eines Extraganges in die Küche zu spät kommt?

Dyson PureCool Lufterfrischer

Tatsächlich gibt es aber noch deutlich mehr Vorteile, die Smart Home Steckdosen mit WLAN mit sich bringen. Durch das bequeme Ein- und Ausschalten von zu Hause oder unterwegs, kann ordentlich Energie gespart werden. Außerdem lassen sich Energie- und Stromverbrauch von einigen WLAN-Steckdosen direkt messen. Die Information wird dem Nutzer über eine App mitgeteilt, sodass Einsparungsmöglichkeiten besser erkannt werden können. Ebenfalls nützlich ist die Nutzung des Webdienstes IFTTT (If this than that). Hierüber können Abläufe bzw. Regeln für die Steuerung von Geräten programmiert werden. Das Automatisierungstool ermöglicht zum Beispiel die Festlegung von Zeitprofilen. Möchte man, dass das Licht täglich mit dem Sonnenuntergang angeschaltet und zu einer bestimmten Uhrzeit automatisch wieder ausgeschaltet wird, oder dass das Qi-Ladegerät zum Aufladen des Smartphones direkt über Strom verfügt und einsatzbereit ist, sobald das Handy in das Heimnetz eingeloggt ist, so kann das und vieles mehr mit IFTTT eingestellt werden.

WLAN Steckdosen können ganz einfach auch bei der Abschreckung von Einbrechern helfen. Selbst wenn man im Urlaub ist, kann man verschiedene Lichter im Haus beliebig ein- und ausschalten. Im Gegensatz zu einer Zeitschaltuhr gibt es kein festes Zeitfenster, das bei längerer Beobachtung erkannt werden und als belanglos eingestuft werden kann. Nicht unwichtig ist auch, dass die schaltbaren Steckdosen einfach und ohne große Kosten in jedem Zuhause nachrüstbar sind.

Die 5 besten WLAN-Steckdosen im Vergleich

Wir haben die überzeugendsten WLAN-Steckdosen verglichen und präsentieren hier unsere TOP 5 als Testergebnis.

TP-Link Tapo Nano Smart P115

An der Spitze unseres Testvergleiches für WLAN-Steckdosen steht aufgrund ihres tollen Preis-Leistung-Verhältnisses die TP-Link Tapo Nano P115. Sie ist mit einer Maximallast von 16 Ampere besonders belastbar und lässt sich sowohl per App, als auch über Sprachsteuerung bedienen. Dafür kann entweder Google Assistant oder Amazon Alexa verwendet werden. Mithilfe des Abwesenheitsmodus kann man das Licht beliebig von woanders aus ein- und ausschalten, um Einbrüchen vorzubeugen.

Ausstattung und Funktionen

  • Maximallast von 16 Ampere
  • Energieverbrauchskontrolle
  • Nano-Design
  • kostenlose App für iOS und Android
  • Sprachsteuerung: Amazon Alexa oder Google Assistant
  • Steuerung übers Smartphone
  • Zeitliche Einplanung
  • Abwesenheitsmodus 

Vorteile:

  • hohe Belastbarkeit
  • sehr günstig
  • top Preis-Leistungs-Verhältnis
  • sehr kompakt
Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

Hama Advanced Mini Plug

Unser zweites Top-Modell, an dem wir nichts auszusetzen haben, ist der Mini Plug von Hama. Auch er verfügt über eine Maximallast von bis zu 16 Ampere. Außerdem ist diese WLAN-Steckdose auch sehr gut für leistungsstarke Geräte verwendbar – genaugenommen für Geräte bis 3680 Watt. Sie funktioniert ohne Hub. Das heißt, man benötigt keine separate Smart Home Zentrale für die Steuerung. Mit knapp 12 Euro auf Amazon ist auch sie ein echtes Schnäppchen

Ausstattung und Funktionen

  • 16 Ampere
  • funktioniert ohne Hub
  • für alle Geräte bis  3680 W geeignet
  • Steuerung über Hama Smart Home-App, Amazon Alexa oder Google Assistant
  • Steuerung von unterwegs
  • kompaktes, dezentes Design

Vorteile:

  • tolles Preis-Leistungs-Verhältnis
  • kein Hub erforderlich
  • kann auch für leistungsstarke Geräte verwendet werden
  • günstig
Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

Luminea Home Control

Auch über dieses Modell können wir uns nicht beschweren. Wie Platz 1 und 2 verfügt auch die Luminea Home Control Steckdose über eine Last von bis zu 16 Ampere. Die App für die Steuerung ist für Android und iOS kostenlos. Neben der App kann sie, wie die anderen auch, per Sprachsteuerung über Google Assistant oder Alexa gesteuert werden. Die praktische Status-LED zeigt die Verbindungsqualität an. Auch dieser Preis kann sich wieder sehen lassen: Das Modell kostet rund 14 Euro auf Amazon. 

Ausstattung und Funktionen

  • 16 Ampere
  • kostenlose App für Android und iOS
  • Steuerung per Sprachbefehl und App
  • Timer-Funktion
  • Status-LED
  • Abwesenheitsmodus
  • kompatibel mit Alexa und Google Assistent
  • Zeitschaltuhr

Vorteile:

  • günstig
  • misst den Stromverbrauch
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • praktische Funktionen
Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

Meross MSS210HK

Auf Platz 4 in unserem Ranking befindet sich die Meross MSS210HK Steckdose. Sie funktioniert ohne Hub und ist mit praktischen Anwendungen ausgestattet. Durch die vielen Verbindungsmöglichkeiten lässt sich diese Steckdose besonders bequem vernetzen und ist einfach zu steuern. Sie ist nämlich mit Alexa, Google Assistant, SmartThings und Apple HomeKit kompatibel. 

Ausstattung und Funktionen

  • 16 Ampere
  • Steuerung über Siri, Apple HomeKit, Alexa oder Google Assistant
  • Zeit einplanen
  • Bedienung per App
  • funktioniert ohne Hub

Vorteile:

  • viele Vernetzungsmöglichkeiten
  • praktische Zeitplan- und Timerfunktion
  • kein Hub erforderlich

Nachteile:

  • im Vergleich zu den Spitzenreitern etwas teurer
Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.
TP-Link P100

TP-Link Tapo P100

Auch die TP-Link Tapo P100 hat auf jeden Fall einen Platz in unserem Top 5 Vergleich verdient. Das einzige, was das Modell hinter die anderen zurückwirft, ist die Maximallast von nur 10 Ampere. Für nicht einmal 10 Euro kann man darüber aber hinwegsehen, wenn einem die 10 Ampere sowieso ausreichen. Die Steckdose ist recht klein und kompakt und eignet sich gut für Stellen, die schlecht zugänglich sind.

Ausstattung und Funktionen

  • 10 Ampere
  • kostenlose App für iOS und Android
  • Steuerung per Smartphone
  • Zeit einplanen
  • Abwesenheitsmodus
  • Sprachsteuerung über Alexa oder Google Assistant

Vorteile:

  • sehr günstig
  • nützliche Anwesenheitssimulation
  • klein und kompakt 

Nachteile:

  • Maximallast von nur 10 Ampere
Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

Weitere Facts & und unser Fazit zur Smart Plug Steckdose

Die WLAN Steckdose ist sicherlich eine gute Lösung, um das eigene Zuhause mit wenig Geld aufrüsten zu können. Beim Kauf der Steckdosen ist auf die geplante Benutzung zu achten – brauche ich die Steuerungsmöglichkeit über Siri, Alexa oder gar Google Home? Gerade im Bereich des Fernsehers können WLAN Steckdosenleisten nützlich sein, um Receiver, TV und Lautsprecher gleichzeitig einschalten zu können. Beim Kauf sollte jedoch auf die Maximalleistung geachtet werden. Viele Zwischenstecker sind für 1.000 bis 1.500 Watt ausgelegt, eine Wi-Fi Steckdosenleiste benötigt jedoch um die 3.000 Watt oder mehr. Wer sein Smart Home noch weiter ausbauen möchte, für den gibt es dann noch die Möglichkeit von WLAN Lichtschaltern.

Zum Preis-Leistungs-Testsieger >>

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Email

2 Antworten

  1. Die intelligente WLAN Steckdose von Gosund punktet durch eine schnelle Installation und die Möglichkeit des Energiesparen.
    schnelle Installation ja früher mussten wir noch umständlich Kerzen anzünden.

  2. Um die Sierene zum Betreten des Grundstückes über W-LAN aus und ein zuschalten, habe ich die Sierene über eine Verbindung von der Steckdose, über einen W-Lan-Steckdosenadapter zum Bewegungsmelder und 5Voltadapter zur Alarmsierene verbunden. Zwar funktioniert es sehr gut, aber beim Aktiviren des W-Lanadapters schaltet sich der Bewegungsmelder und somit auch die Sierene erst einmal für 60 Sek. zur Bestätigung ein, was so nicht sein sollte.
    Frage: Ist es möglich den Bewegungsmelder so einzustellen das bei der Aktivirung nur kurz ein akustischer Ton zu hören ist, aber die eigentlichen Einstellungen (automatische Ausschaltung) nicht betroffen sind?
    Der Versuch den W-Lanadpter zwischen Bew.-Melder und 5Volt-Adapter zu setzen funktioniert auch nicht, da die Stromzufuhr beim ausschalten zum W-Lanadapter unterbrochen ist und dieser keine Sendesignale mehr empfangen kann.
    Ich würde mich freuen für dieses Problem einen hilfreichen Tipp zu bekommen.
    Mit freundlichen Gruss
    G.Dreusicke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner