Microsoft HoloLens ab Ende März für 3000 Dollar

Microsoft HoloLens erzeugt 3D-Hologramme (Foto: Microsoft)
Microsoft HoloLens erzeugt 3D-Hologramme (Foto: Microsoft)

Microsoft hat den Vorverkauf für die Development-Edition seiner Augmented-Reality-Brille HoloLens gestartet. Mitgeliefert werden auch drei Spiele. „Young Conker“  zeigt, was mit der Brille alles möglich ist und wie die Hologramme des Games dabei mit der Umgebung des Spielers interagieren.

Ein Jahr nach der ersten Vorstellung von Microsoft HoloLens zeigen die Entwickler, welche Fortschritte sie mit der Augmented Reality Brille erzielt haben. Eine Entwickler-Edition der Brille kann für 30. März 2016 zum Preis von 3.000 Dollar vorbestellt werden, allerdings nur in den USA und Kanada.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Microsoft erklärt auf seiner HoloLens Homepage, dass es eine breiten Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten für die Augmented Reality Brille sucht, um möglichst vielseitige Einsatzmöglichkeiten zu schaffen. Dazu könnten beispielsweise Design, Architektur und Einrichtungsberatung zählen, aber auch Virtual Reality Games oder sogar die Raumfahrt. User können mit der Brille um 3D-Hologramme herumlaufen und sie von allen Seiten betrachten. Darüber hinaus können die Träger der Brille mit Sprache und Gesten mit den virtuellen Objekten in ihrer Umgebung interagieren. Was mit HoloLens alles möglich ist, zeigen die neuen Demonstrations-Videos des Games „Young Conker“  und Skype für Hololens.

Video: Microsoft HoloLens „Young Conker“

Video: Skype for HoloLens

Yeedi mop station
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!