Konsolenset im Retro-Look auf Raspberry Pi Basis

Raspberry Pi im Retro-Look © 2017 Heise Medien Gruppe GmbH & Co KG
Raspberry Pi im Retro-Look © 2017 Heise Medien Gruppe GmbH & Co KG

Zocken wie in guten alten Tagen: Das Konsolen-Set mit der Kult-Spielekonsole von Nintendo auf Basis eines Raspberry Pis soll Gamer-Herzen höher schlagen lassen. Dank passender Retro-Software können alle Spieleklassiker auf die SD-Card geladen werden und die Spiele können beginnen.

Die Kult-Konsole Nintendo Entertainment System, kurz NES, erfreut sich auch mehr als 30 Jahre nach ihrer Veröffentlichung großer Beliebtheit, wie der Verkaufserfolg der Neuauflage von 2016 zeigt. Die Produktion der Mini-Konsole wurde allerdings trotz guter Verkaufszahlen zwischenzeitlich wieder eingestellt. Anstatt auf eine Neuauflage zu warten, kann man auch einen Raspberry Pi zu einem Konsolen-Emulator umfunktionieren. Im NESPi Retro Gaming Set wurde der Minicomputer Raspberry Pi in das NES-Gehäuse des legendären Nintendo Entertainment System der 80er verbaut.

Klassiker mit nützlicher Technik

Dabei verleiht das NESPi Case dem Raspberry Pi nicht nur den Charme des beliebten Konsolen-Klassikers, sondern enthält noch nützliche Technik. Das Set enthält folgende Produkte:

  • Raspberry Pi 3 Modell B
  • Micro-USB-Netzteil für Raspberry Pi 5V
  • NESPi-Gehäuse für Raspberry Pi 3
  • Lüfter mit Dupont-Steckerverbindung
  • SDHC-Speicherkarte 32GB
  • HDMI-Kabel, Länge 2m
  • 3-teiliges Kühlkörper-Set für Raspberry Pi
  • 2 x USB 2.0 Controller im NES- oder SNES-Design

Preise und Verfügbarkeit

Das NESPi-Retro-Gaming-Set empfiehlt sich als Geschenk für Nerds, Bastler und Elektronik-Freaks und ist bestellbar im heise shop zum Preis von 99,90 EUR.

Video: Retro Flag NSPI Case

[amazon_link asins=’B00PPBZ98M,B01IFJEWTM‘ template=’ProductCarousel‘ store=’technikneuheiten-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’04effed0-df0f-11e7-b472-93bc992ead27′]

Yeedi mop station
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!