Crowdfunding statt Grexit: Ab 3 Euro Griechenland retten und nette griechische Souvenirs sichern

Foto: Screenshot
Foto: Screenshot 30.06.2015

Mal ehrlich: Wer kann das Gezeter um neue Hilfszahlungen für Griechenland in endlosen Konferenzen und sinnlosen Talkshows noch anhören? Ein Brite wirft nun eine erfrischend andere Idee auf der Suche nach Lösungen in den Ring: Ein Crowdfunding-Projekt. Mit drei Euro pro EU-Bürger ließe sich die fällige Rate von 1,6 Milliarden an den IWF finanzieren. Im Angebot sind Postkarten, Ouzo, griechischer Wein und mehr.

Die Idee ist ganz einfach: Die Europäische Union hat 503 Millionen Einwohner. Würde jeder nur drei Euro Spenden, wäre bereits die fällige Rate von 1,6 Milliarden Euro an den IWF beisammen.

Griechische Klassiker

Für drei Euro wird eine Postkarte von Alex Tsipras versendet, für sechs Euro ein griechischer Bauernsalat angeboten. Für 10 Euro wird ein Gutschein über eine Flasche Ouzo, für 25 Euro über eine Flasche griechischer Wein ausgestellt. Alle Gewinne sollen ans Griechische Volk gehen und alle Produkte zu 100 Prozent griechisch sein. Ob Griechischer Wein oder Feta-Salat – die Produkte sollen nicht nur symbolisch sein, sondern direkt aus Griechenland stammen und von dort auch versendet werden. Ein einwöchiger Urlaub in Griechenland für zwei Personen in der Metropole Athen wird ebenso angeboten.

Rasante Entwicklung

Über 190.000 Euro sind bereits in zwei Tagen auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo beisammen, und die Kampagne läuft sieben Tage. Wenn auch vermutlich nicht die ganze fällige Rate Griechenlands zusammen kommt, so doch vielleicht immerhin eine Million, was schon beachtlich wäre – so könnte die charmante Idee von Crowdfunding für verarmte und verschuldete Länder schon bald Schule machen.

 

 

Yeedi mop station
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!