BMW i8 Coupé und Roadster 2018 noch sportlicher

Der neue BMW i8 Roadster und das neue BMW i8 Coupé. (Foto: BMW)
Der neue BMW i8 Roadster und das neue BMW i8 Coupé. (Foto: BMW)

Das weiterentwickelte BMW i8 Coupé und der i8 Roadster First Edition feiern auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit im Januar 2018 Premiere. Freunde des Hybrid-Sportwagens dürfen sich über noch einmal ein Dutzend mehr PS und eine umfangreiche Ausstattung freuen.

Weltpremiere feiert das weiterentwickelte BMW i8 Coupé: Ein Dreizylinder-Ottomotor und ein Elektroantrieb erzeugen eine gemeinsame Systemleistung von 275 kW/374 PS (gegenüber 362 PS des seit 2014 produzierten Vorgängers). Zur BMW eDrive Technologie gehört ein Lithium-Ionen-Hochvoltspeicher mit einer Batteriezellkapazität von 34 Ah und einem Brutto-Energiegehalt von 11,6 kWh. Er liefert die Energie für den auf 105 kW/143 PS verstärkten Elektromotor, der beim Anfahren und bis zu einer Geschwindigkeit von 105 km/h für Sportwagen-Feeling sorgt. Nach Betätigung der eDrive Taste können mit rein elektrischem Antrieb bis zu 120 km/h erreicht werden.

Limitierter Roadster

Die BMW i8 Roadster First Edition ist auf 200 Exemplare limitiert. Die Editionsfahrzeuge gehören zu den ersten zum Produktionsstart des offenen Plug-in-Hybrid-Sportwagens gefertigten und an Kunden in aller Welt ausgelieferten Einheiten. Für das Editionsmodell stehen alle für das neue BMW i8 Coupé und den neuen BMW i8 Roadster verfügbaren Karosserielackierungen und Interieurdesigns zur Auswahl. Dazu zählen auch die neu eingeführten Exterieurfarben E-Copper metallic und Donnington Grey metallic. Das serienmäßige Interieurdesign Carpo umfasst eine Volllederausstattung, die exklusiv für den neuen BMW i8 Roadster in der Farbe Elfenbeinweiß/Schwarz erhältlich ist.

Spurtstarke Sprinter

Den Spurt aus dem Stand auf 100 km/h absolviert das neue BMW i8 Coupé in 4,4 Sekunden. Der neue BMW i8 Roadster beschleunigt in 4,6 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beider Modelle wird elektronisch auf 250 km/h limitiert. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch beträgt 1,9 Liter je 100 Kilometer1 für das Coupé sowie 2,1 Liter je 100 Kilometer1 für den Roadster, der kombinierte Stromverbrauch beläuft sich auf 14,0 kWh beziehungsweise 14,5 kWh je 100 Kilometer1. Der CO2-Wert aus Kraftstoff beläuft sich auf 42 Gramm pro Kilometer1 für das neue BMW i8 Coupé sowie auf 46 Gramm pro Kilometer1 für den neuen BMW i8 Roadster. Die elektrische Reichweite im Testzyklus NEFZ liegt bei 55 Kilometern1 für das BMW i8 Coupé beziehungsweise 53 Kilometern1 für den BMW i8 Roadster.

Neue digitale Dienste

Als neue Außenlackierungen für das BMW i8 Coupé und den BMW i8 Roadster sind E-Copper metallic und Donington Grey metallic verfügbar, darüber hinaus das neue optionale Interieurdesign Accaro in Amido/E-Copper. Serienausstattung einschließlich Navigationssystem Professional, BMW Display Schlüssel, Driving Assistant einschließlich Surround View, Mode-2-Ladekabel. Serienmäßige ConnectedDrive Services enthalten unter anderem neue digitale Dienste wie intelligente Routenplanung, einschließlich Zwischenstopp an einer Ladestation oder Tankstelle, Teilen der aktuellen Fahrposition und hochpersonalisierte Anzeigen im Fahrzeug

Video: BMW i8 Coupé und Roadster 2018

Jetzt Beitrag teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.