Video Spielkonsole Game Gadget 1.0 – Spiele aller Hersteller auf einem Gerät spielen

Das britische Unternehmen GameGadget hat ein neuartiges Video-Spielkonsolen Konzept angekündigt, in dem Spieler mit einem Gerät, Spiele jeglicher Hersteller an jedem beliebigen Ort spielen können. Die Spielkonsole soll den Namen GameGadget 1.0 tragen und als Handheld Gerät verfügbar sein.

GameGadget 1.0 Video Spielkonsole
GameGadget 1.0 Video Spielkonsole

Um dieses zu realisieren, wurde gleichzeitig mit der Video-Spielkonsole ein neuer Software Dienst entwickelt, der die Bezeichnung GameGadgetGames trägt. Dieser Dienst soll Spielern, Spiele Entwicklern und Publishern eine Flexibilität ermöglichen, die bislang als unvergleichlich zu bezeichnen sei. Der neue Software Dienst ermöglicht den betreffenden Personen das Verkaufen von Spielen ebenso wie das Spielen und Erstellen von Spielen, die auf einem einzigartigen Gerät lauffähig sind, teilte einer der Entwickler mit.

Online Service ähnelt dem Apple App Store Prinzip

In einer Pressemitteilung gab Jan Cooper als einer der Entwickler von GameGadget an, das GameGadget 1.0 so konzipiert sei, das nahezu jedes Spiel, gleich welchen Herstellers, auf diesem Gerät gespielt werden könne. Man wolle damit erreichen, dass die unzähligen Spiele, die ungenutzt irgendwo herumliegen, wieder gespielt werden. Mit dem Start der Video-Spielkonsole GameGadget 1.0 und dem dazugehörigen Software Dienst GameGadgetGames, will man eine Plattform ähnlich dem „Apple App Store“ erschaffen. Für diejenigen die eher online Spiele bevorzugen, scheint der Dienst keinen allzu großen Nutzen zu bringen.

Ohne Investitionen Kapital aus Spielen generieren

Der GameGadgetGames Service soll den Besitzern der ungenutzten Spiele eine Möglichkeit bieten, Kapital aus diesen zu schlagen. In dem Service sollen die Spiele Besitzer und Entwickler die Möglichkeit haben, ihre Spiele dazu nutzen zu können, ohne zusätzliche Investitionen Umsätze aus ihnen zu generieren. GameGadget 1.0 basiert auf einem Linux System, das für Handheld Konsolen optimiert wurde. Zudem bietet GameGadget alle Werkzeuge an, die Benutzern helfen sollen, ihre eigenen Spiele zu erstellen. Dies soll auch für diejenigen möglich sein, die noch keine Erfahrung in der Videospiel-Entwicklung haben. Schon im Januar 2012 will GameGadget die Handheld Spielkonsole GameGadget 1.0 zu einem Preis von 99,99 britischen Pfund auf den Markt bringen. Weitere Informationen finden sich auf der GameGadget Webseite.

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Eine Antwort

  1. Klingt zumindest sehr spannend. Mal sehen was daraus wird. Werd es auf jeden Fall weiter verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!