Top 10 Drohnen & Quadrocopter mit Kamera im Test-Vergleich 2021

Top 10 Kamerdrohnen & Quadrocopter im Test-Vergleich
Hier findet ihr die 10 besten Kameradrohnen im Vergleich für 2021

Luftbilder in Top-Qualität für moderne Videos und Fotos: Drohnen mit Kamera oder auch Quadrocopter sind mittlerweile sowohl benutzerfreundlich als auch erschwinglich, was zu steigenden Nachfragen am Markt führt. Die extrem hochwertige Technik und Flugsteuerung ermöglicht das schnelle Fliegen lernen – jeder kann es, jeder will es. In unserer Top 10 Bestenliste zeigen wir euch deshalb, welche Drohnen-Modelle besonders empfehlenswert sind. Hier findet ihr die, anhand von Berichten und Tests ermittelten, Testsieger 2021.

6 Kaufkriterien für Kameradrohnen

Zuerst gilt es einzugrenzen, welche Vorstellungen, Ansprüche und welches Preisniveau an die Drohne gestellt werden.

Bei der Suche nach einer Kameradrohne sollte auf folgende Kriterien geachtet werden:

  • Kamera: Welche Auflösung und Qualität bietet sie für Fotos und Videos?
  • Bildstabilisierung: Soll die Drohne auch bei Wind und mit idealem technischen Flug-Stabilisierungssystem (GPS) fliegen?
  • Flugzeit: Wie hoch ist die Akku-Laufzeit?
  • Reichweite der Drohen: Wie weit ist die mögliche Flug-Entfernung?
  • Zubehör: Wie gut funktionieren Fernsteuerung und Ladegerät? Welche Ersatzteile sind verfügbar?
  • Kaufpreis: In welchem Preissegment soll sich die Kameradrohne bewegen?

Top 10 Kameradrohnen für Luftbilder

1. DJI Mavic Air 

Unser Preis-Leistungs-Testsieger: DJI Mavic Air

25 Fotos in 8 Sekunden, gestochen scharf dank Kugelpanoramen mit 32 Bildern im Format JPG und DNG: Die DJI Mavic Air des führenden Drohnen- und Multikopter-Herstellers DJI wiegt nur 430 Gramm und vereint die besten Features in einer kompakten und hochwertigen Drohne. Die Flugzeit beträgt rund 21 Minuten, wobei sieben Sensoren die Hinderniserkennung der Kameradrohne im Flug unterstützen. Die Bedienung funktioniert mit Smartphone und Controller. Als weitere Key-Features der Drohne gelten:

  • 12-Megapixel-Kamera mit einem 3-Achsen-Gimbal und einem 1/2.3″ CMOS Sensor – das f/2.8 Objektiv hat eine Brennweitenentsprechung von 24 mm
  • 4K-Videoauflösung aufgenommen mit 100 Mbit/s in UHD Qualität
  • 8 GB interner Speicher können zusätzlich zum Micro SD Kartensteckplatz verwendet und über den USB 3.0 -Anschluss exportiert werden.
Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

2. DJI Mavic Pro Platinum

Unser Premium-Sieger: DJI Mavic Pro Platinum

Die Quadrocopter-Drohne des Herstellers DJI hat dieselben Features wie die DJI Mavic Air, allerdings eine längere Akkulaufzeit für ca. 30 Minuten Flugzeit und ein bis zu 60 % leiseres Flugverhalten. Die kompakte DJI Mavic Pro Platinum ist mit 734 Gramm schwerer als das Air Modell, allerdings wurde sie mit neuen Propellern optimiert. Die Spitze der 8331-Propeller der Platinum-Drohne sind aerodynamischer geformt, was die beschriebenen Vorteile mit sich bringt. Die Bedienung funktioniert auch hier über das Smartphone in Kombination mit einem Controller.

Wer schon eine DJI Mavic Air hat, muss nicht unbedingt zur Pro Platinum wechseln – wer sich allerdings zum ersten Mal einen Kamera-Quadrocopter zulegen möchte, der sollte die 100 € mehr in die Hand nehmen und direkt in die DJI Mavic Pro Platinum investieren.

DJI - Mavic Pro Platinum - Quadcopter Drohne mit Kamera*
DJI - Mavic Pro Platinum - Quadcopter Drohne mit Kamera
 Preis: € 758,62 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

3. DJI Mavic Pro

Als kompaktester Quadrocopter am Markt gilt die DJI Mavic Pro: Mit klappbaren Auslegern und einem faltbaren Propeller weist sie im Transportzustand minimale Abmessungen vor, wodurch sie äußerst komfortabel im Handling ist. 743 Gramm wiegt die Kameradrohne, die dank OcuSync Übertragungssystem mit einer Fluggeschwindigkeit von 64 KM/h bis zu 7 Kilometer weit fliegen kann. Die Flugzeit der Pro Kameradrohne beträgt ca. 27 Minuten. Bedienen lässt sich der DJI Quadrocopter mittels Smartphone und Controller

Ein 3-Achsen-Stabilisierungssystem mit ultrahochauflösender 4K-Kamera ermöglicht 30 Bilder pro Sekunde oder 1080p-Videos mit etwa 120 Bildern.

DJI - Mavic Pro - Quadcopter Drohne mit Kamera*
DJI - Mavic Pro - Quadcopter Drohne mit Kamera
 Preis: € 467,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

4. DJI Phantom 4 Advanced

Die Kamera-Drohne DJI Phantom 4 Advanced ist mit 1.368 Gramm relativ schwer, dafür schafft sie es aber auf eine ca. 30-minütige Flugzeit. Die Kamera ist mit dem hochwertigen 20-Megapixel-Sensor und einer Bitrate von etwa 100 Mbps ausgestattet. Highlight der Drohne ist mit Sicherheit der 1-Zoll-CMOS-Bildsensor: Bis zu 60 Bilder pro Sekunde ermöglicht die 4k-Auflösung im Videomodus.

3D-Hindernissensoren und das Vision Positioning System sorgen für einen ruhigen Flug mit stabilen Starts und Landungen. Fünf Sichtsensoren sorgen für Sicherheit und lassen intelligente Flugmodi wie den Draw-Flugmodus zu: Die DJI Phantom bewegt sich automatisch entlang aufgezeichneter Wegpunkte. Auch diese Kameradrohne ist via Smartphone und Controller steuerbar.

Zurzeit ist die DJI Phantom 4 Advanced Drohne leider nicht erhältlich. Eine gute Alternative bietet die Snaptain A15H Drohne mit HD Kamera.

Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

5. DJI Phantom 4 Professional

Auch beim Modell DJI Phantom 4 Professional verfügt die Kamera der Drohne über einen 20 Megapixel Sensor und 1-Zoll-CMOS-Bildsensor. Im Großen und Ganzen sind die Features die gleichen wie bei der DJI Phanton 4 Advanced: Für scharfe Aufnahmen gibt es im Videomodus die 4K Auflösung mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde. Die Hinderniserkennung ist in fünf Richtungen möglich. Optimiert ist vor allem das leistungsstarke Anti-Kollisionssystem: Hier gibt es ausgeweitete Infrarot-Sensoren. In Sachen Steuerung dient der 5,5 Zoll große Display als Ersatz zum Smartphone, wobei die Kameradrohne auch mit Smartphone und Controller steuerbar ist.

Wer eine Neuanschaffung in Sachen Kameradrohne in Erwägung zieht, profitiert bei der Phantom 4 Professional dank dem optimierten Anti-Kollisionssystems vor allem von erhöhter Sicherheit.

Zurzeit ist die DJI Phantom 4 Professional Drohne leider nicht erhältlich. Eine gute Alternative bietet die Euopat Drohne.

Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

6. DJI Spark

Das Modell DJI Spark von DJI ist eine Mini-Kameradrohne. Sie ist kein FPV-Racer, sondern bestens geeignet für Selfies – dank eingebauter Kamera, Steuerung durch Smartphone und innovativer Flug- und Kamera-Modi kann man schönste „Dronies“ (Begriff für Drohnen-Selfies) machen. Eine 12-Megapixel-Kamera mit 2-Achsen-Ausgleichssystem schießt scharfe Bilder und macht im Videomodus bei 1080p 30 Bilder pro Sekunde.

Die Drohne von DJI hat eine Reichweite von 80 Metern Weite und 50 Metern Höhe mit dem Smartphone bzw. 2.000 Meter mit einem Flugcontroller. Rund 16 Minuten Flugzeit sind mit dem 1.480 mAh starken 3S-Akku möglich. Die spezielle Sensorik der DJI Spark ermöglicht eine umfangreiche Sicherheit und Stabilität. Mit dem Smartphone und Controller ist auch diese Drohne leicht steuerbar.

Zurzeit leider nicht erhältlich.

7. DJI Phantom 3 Standard

Ein weiteres Modell der Phantom-3-Serie ist das DJI Phantom 3 Standard. Diese DJI Phantom Drohne ist dank ihrem intuitiven Flight-System sehr einfach zu benutzen. Ist der Akku einmal leer, dauert das Aufladen nur rund 2 Stunden. Während dem Fliegen kann die Drohne per Live-HD-Bildkontrolle verfolgt werden, außerdem gibt es eine Follow Me Funktion.

Die nach unten gerichteten 3D-Kameras messen bei niedrigem Flug den Bodenabstand und ermöglichen so besonders stabile Start- und Landevorgänge. Mit 2.7k HD Video-Qualität und einer Bild-Auflösung von 12 Megapixeln liegt die Kamera mit ihren Fotomodi im guten Durchschnitt. Gesteuert wird die 3 Standart Kameradrohne via Smartphone oder Controller.

Zurzeit ist die DJI Phantom 3 Standard Drohne leider nicht erhältlich. Eine gute Alternative bietet die EACHINE E520 Drohne mit einer 4k HD Kamera.

Zurzeit leider nicht erhältlich.

8. Parrot Disco Drone

Bereits optisch fällt bei der Parrot Disco Drone etwas auf: Sie ist anders – statt Rotoren setzt das Modell auf abnehmbare Flügel mit einer Spannweite von 1,15 Metern. Durchschnittliche 750 Gramm wiegt die Kamera-Drohne, sie besticht mit einer super Akkulaufzeit von 45 Minuten und einer maximalen Geschwindigkeit von 80 Km/h.

Mit sogenannten Parrot Cockpitglasses, einer FPV-Brille (First Person View), wird das Kamerabild der Drohne mittels Cockpit-Perspektive in einer 720p-Auflösung verfolgt. In Full HD-Auflösung von 1080p können Videobilder intern auf einem 32 GB Speicher gesichert werden. Ein weiterer Bonus ist die 18-Megapixel Kamera, die gestochen scharfe Bilder macht – diese werden digital mit dem 3-Achsen-System stabilisiert. Die Fernsteuerung funktioniert mit Controller und Smartphone.

Parrot Disco FPV Drohne im Set mit Skycontroller und FPV-Brille*
Parrot Disco FPV Drohne im Set mit Skycontroller und FPV-Brille
 Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

9. GoPro Karma

Kompatibel zur neuen GoPro Hero 5 stellt der führende Actioncam-Hersteller GoPro seiner Karma Drohne mit einer 12-Megapixel-Kamera vor: Die Kameradrohne erfasst schönstes Filmmaterial in der Luft oder alternativ auch am Körper montiert. Die Drohne befindet sich in der Front, nicht wie bei anderen Modellen unterhalb des Multicopters: Achsen und Motoren erscheinen somit nicht im Bildausschnitt.

Die Flugzeit beträgt ca. 20 Minuten bei einer Reichweite von 1.000 Metern. Die Kameradrohne ist 1.940 Gramm schwer und wird durch 3-Achsen stabilisiert – Videos ohne Wackeln sind also garantiert. Der Neigungswinkel von 90° ermöglicht bei Überflügen spannende Video-Sequenzen. Die Fernsteuerung funktioniert mit einem Controller.

GoPro Karma mit Hero5 Action Kamera – Schwarz/Weiß (IT Version)*
GoPro Karma mit Hero5 Action Kamera – Schwarz/Weiß (IT Version)
 Preis: € 1.120,43 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

10. Yuneec Typhoon Q500 4K

Wie der Name schon verät, hat die Kameradrohne vom Hersteller Yuneec statt einer HD-Kamera eine 4K-Kamera mit 4K-Auflösung. Der FPV-Flug wird per Fernsteuerung ST10 ermöglicht: Diese integriert einen Monitor, über den der Pilot am Boden das Bild der Drohne sehen kann.

Die Flugzeit der Typhoon Q500 4K beträgt rund 25 Minuten, das Gewicht beträgt ca. 1700 Gramm. Die Kameraauflösung ist 12-Megapixel hoch, die Kamera selbst kann mit einem Schnellverschluss einfach demontiert werden. Ein 3D-Gimbal ermöglicht Ausgleichsbewegungen, so dass die Drohne während dem Flug nach unten geneigt werden kann. Die Fernsteuerung funktioniert mit Controller und Smartphone.

Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

Fazit: Beste Kamera-Drohne 2021 im Vergleich

Bei unserem ausführlichen Drohnen-Vergleich von Testberichten, Reviews und Erfahrungsberichten fokussierten wir uns besonders auf die Qualität der Bildaufnahmen und die Bildstabilisierung. Als führender Hersteller im Bereich der Drohnen besticht DJI klar mit seinen Drohnen-Modellen, was auch die Bestenliste zeigt. Die Top 10 sind eure ideale Basis für den Kauf von Drohnen und unsere persönlichen Empfehlung an euch. Für welches Modell ihr euch entscheidet, liegt an euren Prioritäten: Was muss die Drohne können und wie viel Geld soll investiert werden?

Zum Preis-Leistungs-Testsieger >>

Zum Premiumsieger >>

Jetzt Beitrag teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.