Sony Xperia XA2 und XA2 Ultra: Gehobene Mittelklasse

Sony Xperia XA2 (Foto: Sony Mobile)
Sony Xperia XA2 (Foto: Sony Mobile)

Sony Mobile stellt auf der Consumer Electronics Show 2018 gleich drei neue Smartphones vor: Das Xperia XA2 sowie das Xperia XA2 Ultra aus der Super-Mittelklasse sollen mit ihrer Kameratechnik und randlosem Design mit Fingerabdrucksensor überzeugen.

Das neue Sony Xperia XA2 ist das kleinere der beiden neuen Super-Mittelklasse-Smartphones. Wie seine Vorgänger setzt es auf edles Design: Sein randloses Display ist eingebettet in einen Rahmen aus Aluminium, es liegt mit seinen abgerundeten Seiten gut in der Hand. Der Fingerabdrucksensor ist in der Mitte der Rückseite des Smartphones integriert, das so ganz einfach und sicher mit nur einem Handgriff entsperrt werden kann.

Mit der 23 Megapixel-Hauptkamera des Xperia XA2 lassen sich mit ihrem schnellen Autofokus nicht nur scharfe Fotos aufnehmen, auch Videos sind nun in detailreicher 4K-Auflösung möglich. Slow Motion-Videos mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde sorgen für überraschende Zeitraffer-Effekte. Auch die 8 Megapixel- Frontkamera überzeugt mit Selfies in hoher Qualität. Dank 120° Superweitwinkel-Objektiv passen auch alle Freunde mit aufs Bild. Auf dem 5,2“ (13,2 cm) großen Full HD-Display werden die Bilder und Videos in voller Schärfe und Farbbrillanz dargestellt.

Auch die inneren Werte des Xperia XA2 können überzeugen: Mit dem Qualcomm Prozessor Snapdragon 630 mit 3 GB RAM laufen auch rechenintensive Apps flüssig und ohne Ruckeln. Ein großzügig ausgelegter Akku mit 3.300 mAh sorgt für genügend Ausdauer.

Xperia XA2 Ultra mit 2 Frontkameras

Das Xperia XA2 Ultra ist der „große Bruder“ des Xperia XA2. Es besitzt die gleiche, starke 23 Megapixel-Hauptkamera, mit der sich ganz einfach gestochen scharfe Bilder ebenso wie 4K- und Slow Motion-Videos mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde aufnehmen lassen. Zusätzlich zu der 8 Megapixel-Frontkamera mit 120° Superweitwinkel-Objektiv besitzt das Xperia XA2 Ultra eine 16 Megapixel-Frontkamera mit optischem Bildstabilisator. So kann je nach Gelegenheit genau die Kamera ausgewählt werden, die in diesem Moment das beste Selfie aufnimmt. Für beide Frontkameras gibt es zudem einen Blitz, um auch bei schlechten Lichtverhältnissen gute Fotos zu machen. Alle Inhalte lassen sich auf dem randlosen 6“ (15,2 cm) Full HD-Display in hoher Schärfe und Brillanz betrachten. Der 3.580 mAh große Akku sorgt außerdem für ein lang anhaltendes Vergnügen bei allen Aufgaben.

Preise und Verfügbarkeit

Das Xperia XA2 wird mit der neuesten Android Version 8.0 ab Februar in den Farben Silber, Schwarz, Blau und Pink für 349 EUR (UVP) erhältlich sein. Das Xperia XA2 Ultra wird ab Februar mit der neuesten Android Version 8.0 in den Farben Silber, Schwarz, Blau und Gold für 449 EUR (UVP) erhältlich sein.

Video: Sony Xperia XA2 Ultra

Karussell

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!