Panasonic Lumix DMC-GF6 – Systemkamera mit WLAN und neuen Aufnahmefunktionen

Panasonic DMC-GF6: WLAN und neue Aufnahmefunktionen
Panasonic DMC-GF6: WLAN und neue Aufnahmefunktionen

Mit der Lumix DMC-GF6 stellt Panasonic ein neues Modell einer kompakten spiegellosen Systemkamera vor. Die neue Kamera ist gegenüber dem Vorgängermodell GF5 kaum gewachsen, dennoch wurde einiges an neuer Technik in die schlanke Kamera gepackt. Der schwenkbare LCD-Monitor lässt sich nicht nur um 45 Grad nach unten neigen, sondern auch um 180 Grad nach oben. In der Kamera kommt ein Live-MOS-Sensor mit 16 Megapixel Auflösung zum Einsatz, der sich gegenüber der Lumix GF5 durch eine höhere Auflösung und ein geringeres Rauschen auszeichnet. Die Rauschunterdrückung erfolgt durch ein verbessertes System in drei Stufen und erlaubt so Empfindlichkeiten bis maximal ISO 25.600.

Schwenkbarer LCD-Monitor bei der Lumix DMC-GF6
Schwenkbarer LCD-Monitor bei der Lumix DMC-GF6

Wi-Fi integriert

Neu bei der GF6 ist die integrierte Wi-Fi-Kommunikation samt NFC (Near Field Communication)-Technologie. Sie erlaubt mit einer Berührung die kabellose Verbindung mit Smartphones oder Tablet-PCs. So können Bilder automatisch nach der Aufnahme auf das Mobilgerät übertragen werden; auch die Bildkontrolle und Fernsteuerung der GF6 über Smartphone oder Tablet-PC ist möglich. Fotos und Videos können darüber hinaus per WLAN zum Speichern auf den Computer übertragen werden. Eine weitere Verbesserung zur GF5: Ein Funktionshebel am Auslöser und ein Moduswahlrad ermöglichen den unkomplizierteren Aufruf wichtiger Funktionen. Etwas weniger überzeugend ist der integrierte Pop-up-Blitz, der mit einer Leitzahl von 5 bei ISO 100 nicht sonderlich stark ist. Dank ihrer Schnellstart-Funktion mit nur rund 0,5s ist die GF6 jederzeit schnell aufnahmebereit.

Panoramabilder und Trick-Videos

Zahlreiche attraktive Zusatz-Funktionen zusätzlich zum variablen Creative-Control-Modus mit insgesamt 19 Filter-Effekten machen die GF6 Systemkamera von Panasonic noch vielseitiger. Mit der neuen Creative-Panorama-Funktion sind horizontale oder vertikale Panoramen mit bis zu 360° Bildwinkel möglich. Die neue Stop-Motion-Animation-Funktion ermöglicht die Herstellung von Trick-Videos durch eine Aneinanderreihung nacheinander aufgenommener Einzel-Fotos. Eine Retusche-Funktion ermöglicht das Löschen unerwünschter Motivdetails im Bild schon in der Kamera.

Die Lumix GF6 kommt ab Mai in den Farben Schwarz, Weiß oder Chocolate in den Handel. Preise stehen aktuell noch nicht fest.

Angeboten werden folgende Varianten der GF6

  • DMC-GF6K mit neuem kompakten Standard-Zoom 14-42mm / F 3,5-5,6 II Asph. / OIS (Schwarz, Weiss, Chocolate)
  • DMC-GF6X Pancake-PowerZoom-Kit mit 14-42mm F 3,5-5,6 / Asph. / Power OIS (nur Schwarz)
  • DMC-GF6W mit neuem kompakten Standard-Zoom 14-42mm / F 3,5-5,6 II Asph. / OIS + Tele-Zoom 45-150mm / F 4,0-5,6 Asph. / OIS (nur Schwarz)

Technische Details der Panasonic Lumix DMC-GF6:

  • Größe: 111.2 x 64.8 x 38.4mm
  • Gewicht: 323g
  • Kamera:  Live Mos Sensor mit 16 Megapixel Auflösung
  • ISO: ISO 160-25600

Vide zur Panasonic Lumix DMC GF6 Systemkamera

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!