Neue Sony Xperia Handys im ultraweiten 21:9 Kinoformat

Auch das Xperia 10 und das Xperia 10 Plus kommen im 21:9 Format (Foto: Sony)
Auch das Xperia 10 und das Xperia 10 Plus kommen im 21:9 Format (Foto: Sony)

Sony Mobile präsentiert auf dem Mobile World Congress in Barcelona sein neues Spitzenmodell: Das Xperia 1 ist das erste Smartphone mit einem Display im 21:9 CinemaWide™ Format mit einem 6,5“ (16,5 cm) großen 4K HDR OLED Panel. Eine neue Triple-Kamera mit Super-Weitwinkelmodul soll für atemberaubende Bilder und Videos sorgen.  Zwei neue Handys der Mittelklasse ergänzen das Portfolio: Das Xperia 10 sowie dessen großer Bruder, das Xperia 10 Plus. Diese beiden Modelle sind mit einer Dual-Kamera ausgestattet. Der günstigste Einstiegspreis ins neue 21:9 Format beträgt 349 Euro.

Mit seinem minimalistischen Design ist das neue Sony Xperia 1 dank seinem randlosen 6,5“ (16,5 cm) 4K HDR OLED Display im 21:9 Format ein echter Hingucker, der dank abgerundeter Kanten schön in der Hand liegt. Im Vergleich zum Vorgänger, dem Xperia XZ3, ist die Anzeigefläche 30 Prozent größer. Das 21:9 CinemaWide Kino-Format mit Dolby Atmos ist besonders für Videos und Filme ideal. Flottes Arbeitstempo garantiert der starke Qualcomm Snapdragon 855 Prozessor mit 6 GB RAM. Dank seiner ausgezeichneten Leistung sind anspruchsvolle Anwendungen wie die Aufnahme von 4K HDR Videos kinderleicht. Der 128 GB große interne Speicher kann per microSD-Karte um bis zu 512 GB erweitert werden, alternativ kann eine zweite SIM Karte in den Slot eingelegt werden. Der 3.330 mAh große Akku lässt sich dank USB PD3.0 schnell wieder aufladen. Der USB 3.1 Typ-C-Anschluss auf der Unterseite kann zum Laden sowie für Datentransfers in hoher Geschwindigkeit genutzt werden.

21:9 Format für Einsteiger

Scharfe Bilder und Videos im 21:9 Format aufnehmen und ansehen: Das ist aber auch mit dem neuen Sony Xperia 10 möglich, das als Mittelklassemodell zu einem weitaus günstigeren Preis erhältlich ist.  Sein 6“ (15,2 cm) großes Full HD+ Display im 21:9 Format ist nicht nur ideal für das Ansehen von Filmen und Videos, auch für Multitasking bietet das Display im Split-Screen-Modus genügend Platz. Neben seinem Design überzeugt das neue Xperia 10 mit einem Dual-Kamera-System mit 13 und 5 Megapixeln. Das Xperia 10 ist mit seinem starken Qualcomm Snapdragon 630 und 3 GB RAM sowie einem 2.870 mAh großen Akku für alle Anforderungen des Alltags bestens gerüstet. Der hier immerhin 64 GB große Speicher kann per microSD Karte ebenfalls um bis zu 512 GB erweitert werden.

Passend zum Xperia 10 stellt Sony auch zeitgleich dessen großen Bruder vor, das  Xperia 10 Plus. Das scharfe, 6,5“ (16,5 cm) große Display des neuen Super-Mittelklasse-Geräts kommt ebenfalls im 21:9 Format. Damit ist es prädestiniert für grenzenlose Videounterhaltung sowie die Nutzung zweier Anwendungen gleichzeitig im Split-Screen-Modus. Wie sein kleiner Bruder besitzt auch das Xperia 10 Plus einen seitlichen Fingerabdrucksensor sowie die Side-Sense Funktion, mit der durch einfaches Tippen Apps aufgerufen und gestartet werden können. Das Dual-Kamera-System mit 12 und 8 Megapixeln sorgt für exzellente Bilder und Videos im 21:9 Format. Mit zweifachem optischem Zoom lassen sich mit dem Xperia 10 Plus auch weiter entfernte Motive gestochen scharf festhalten. Smartphones mit ähnlich großem Display auf dem Markt sind das Huawei P smart 2019 mit 6,21 Zoll Display, sowie das Penta-Kamera-Smartphone LG V40ThinQ mit 5 Kameras und 6,1“ Display.

Preise und Verfügbarkeit

Das nach IP65/68[2] staub- und wassergeschützte Xperia 1 wird ab Juni mit Android 9 als Dual SIM Variante in den Farben Black, White, Grey und Purple für 949 EUR (UVP) erhältlich sein.

Das Xperia 10 ist ab sofort als Dual SIM Variante in den Farben Black, Silver, Navy und Pink mit Android 9 (Pie) für 349 EUR (UVP) erhältlich.

Das Xperia 10 Plus ist ab sofort in den Farben Black, Silver, Navy und Gold mit Android 9 (Pie) als Dual SIM Variante für 429 EUR (UVP) erhältlich.

Video: Das neue Flaggschiff Sony Xperia 1

Video: 21:9 für Einsteiger – Sony Xperia 10

Jetzt Beitrag teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.