kSafe hilft, den inneren Schweinehund zu überwinden

kSafe hilft. sich Ziele zu setzen und sich dafür zu belohnen (Foto: Screenshot Youtube)
kSafe hilft. sich Ziele zu setzen und sich dafür zu belohnen (Foto: Screenshot Youtube)

bei kSafe handelt es sich zunächst einmal um eine einfache Box, die an typische Tupperware erinnert. Das besondere ist, dass diese Box als App-gesteuerter Safe verwendet werden kann, welcher nur öffnet, wenn zuvor gesetzte Ziele erreicht worden sind. Einmal gesetzte Ziele können nicht wieder aufgehoben werden.

Das Prinzip vom kSafe ist ganz einfach: Zunächst legt man über die zugehörige App bestimmte Ziele fest (z. B. mehr Fitness, aktive Bewegung, regelmäßiger Besuch des Fitness-Studios. Nun legt man in den kSafe ein besonders begehrtes Objekt (z.B. TV-Fernbedienung, Kekse, Gummibärchen u.a.). Dieses Objekt lässt sich anschließend erst wieder verwenden bzw. verzehren, wenn das zuvor gesetzte Ziel erreicht ist.

Belohnung für erreichte Ziele

Drei verschiedene Arten von Zielen lassen sich eingeben: Activity Goals, Location Goals und Time Goals. Bei ersteren muss z.B. eine Distanz zurückgelegt werden, um die Box wieder zu öffnen. Bei den Location Goals lässt sich z.B. sein Fitnessstudio eingeben, welches besucht werden muss, bevor die Box wieder öffnet. Bei den Time Goals kann man einen Zeitpunkt eingeben, zum Beispiel „in 3 Tagen“.

kSafe Preise und Verfügbarkeit

Wer seine innere Disziplin mit dem intelligenten Safe steigern und sich für erfolgreich bewältigende Aufgaben belohnen möchte, hat noch bis 8. Mai 2015 Zeit, die Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung des Projekts zu unterstützen. Von dem Early-Bird-Angebot für den kSafe (zu 79 $ / ca. 73 EUR) sind bereits über 90 Prozent verkauft, die weltweite Lieferung soll voraussichtlich im Oktober 2015 erfolgen.

Video: Mit kSafe den inneren Schweinehund überwinden

https://www.youtube.com/watch?v=TN9a_wA9nhg

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!