Google veröffentlicht erste Informationen zum Pixel 6 und Pixel 6 Pro Smartphone

Google-Pixel-6-Farben-Smartphone

Google gab erste Informationen zu der neuen Google Pixel Smartphone Reihe preis, die im Herbst 2021 erscheinen soll. Neben neuem Design will Google auch mit dem ersten eigenen Prozessor überzeugen.

Pixel 6 und Pixel 6 Pro

Google bleibt der Namensgebung seiner Smartphone-Reihen treu: Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro fungieren als Nachfolger des Google Pixel 5.

Ein großer Unterschied zwischen dem Pixel 6 und Pixel 6 Pro liegt in den verbauten Kameras. Die Pro-Version hat zusätzlich zur Hauptkamera und der Ultraweitwinkelkamera noch eine Telefotokamera.

Google verbesserte zudem den Hauptsensor: Er nimmt jetzt 150 Prozent mehr Licht auf. Das verspricht bessere Lichtverhältnisse beim abendlichen Fotografieren.

Erster Google Smartphone Prozessor

Mit dem Tensor Prozessor schickt Google den ersten selbst entwickelten Prozessor ins Rennen – bisher waren in Pixel-Smartphones Qualcomm-Chips verbaut. Tensor ist ein System on a Chip (SoC): Alle wichtigen Hardwarebausteine sind bereits auf dem Chip verbaut. Smartphones nutzen SoCs, weil sie auf kleinem Raum hohe Leistung erbringen müssen.

Grund für die Entwicklung eines eigenen SoC lag in der KI-Fähigkeit der anderen Prozessoren: Sie reichte Google nicht mehr aus. Der Google Tensor verspricht, mehr und anspruchsvollere Maschinenlernaufgaben zu bewältigen.

Im Fokus liegen vor allem Kamera-Funktionen und Spracheingaben. Der Tensor-Chip macht das Fotografieren sich bewegender Motiven einfacher: Hauptkamera und Ultraweitwinkelkamera ergeben zusammen ein schärferes Bild. Vor allem beim Fotografieren von Kleinkindern und Tieren wird das ein Vorteil sein.

Außerdem ermöglicht er es, HDR endlich auf Videos anzuwenden und so die Videoqualität zu erhöhen. Zudem wird es möglich sein, Live-Gesprochenes in Echtzeit zu übersetzen – ganz ohne Internetverbindung.

Google-Pixel-6-Pro-Smartphone-Material-You

Auch softwaretechnisch bekommt das Pixel 6 eine Generalüberholung. Mit Android 12 kommt das „Material You“ Design, was individuelle Einstellungsmöglichkeiten verspricht.

Dazu zählen individuelle Farbprofile, neue Optik und Verbesserungen bei Sicherheit und Privatsphäre. Hinzu kommen neue Widgets und benutzerfreundlichere Schaltflächen.

Technik

Google Pixel 6:

  • Bildschirm: 6,4 Zoll
  • Bildwiederholungsrate: 90 Hz
  • Kameraanzahl: 2
  • Betriebssystem: Android 12
  • Display: FHD+

Google Pixel 6 Pro:

  • Bildschirm: 6,7 Zoll
  • Bildwiederholungsrate: 120 Hz
  • Kameraanzahl: 3
  • Betriebssystem: Android 12
  • Display: QHD+

Neues Design

Das Design hat nichts mehr mit dem Vorgänger, dem Pixel 5, zu tun. Die neue Standardversion hat eine matte Aluminiumoberfläche und ein gerades Display. Das Pixel 6 Pro besitzt einen polierten Aluminiumrahmen, der den leicht abgerundeten Bildschirm umfasst.

google-pixel-6-Smartphone-schwar-gelb

Im Gegensatz zu Apple oder Samsung setzt Google beim Pixel 6 auf eine horizontale Kameraleiste. Grund sind laut Google die einzelnen Sensoren, die zu groß waren, um sie quadratisch anzuordnen.

Voraussichtlicher Launchtermin

Google launcht das neue Pixel 6 und Pixel 6 Pro voraussichtlich im Oktober 2021. Bis dahin werden laufend Informationen, wie der unverbindliche Verkaufspreis, veröffentlicht.

Wer nicht so lange warten kann, sollte den Vorgänger Google Pixel 5 in Erwägung ziehen.

Quelle: Google

Jetzt Beitrag teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.