Gemeinsam Serien anschauen – Disney+ setzt auf GroupWatch

Das gemeinsame Anschauen von Serien und Filmen mit Freunden wird immer beliebter.

Der Streamingdienst Disney+ testet derzeit in Kanada das gemeinsame Streamen von Programmen aus. Dabei können Freunde gleichzeitig Filme oder Serien ansehen, obwohl sie räumlich getrennt sind.

Harter Wettkampf bei Streamingdiensten

Streamingdienste lösen klassische TV-Sendungen und Sender immer mehr ab. Das analoge Fernsehen rückt immer weiter in den Hintergrund, speziell beim jüngeren Publikum. Streamingdienste wie Amazon Prime, Netflix, Sky und Disney+ duellieren sich um die Vorherrschaft. Da das Streamen von Serien viel schnelllebiger ist als das klassische Fernsehen, verändert sich auch das Nutzerverhalten immer mehr. Diese raschen Veränderungen üben Druck auf die Streamingdienste aus, schließlich wollen diese keinen Trend verpassen und somit riskieren den Anschluss an die Konkurrenz zu verpassen.

Watch Parties erobern Streamingplattformen

Disney+ will mehr Kunden mit der GroupWatch Funktion anlocken. (Bild: Disney)

Der neueste Trend sind sogenannte „Watch Parties“. Der Begriff Watch Party steht für das gemeinsame streamen von Serien und Filmen. Dabei kann man mit Freunden gemeinsam und zur gleichen Zeit streamen und die Reaktion der anderen Personen sehen. Die Corona-Pandemie hat für eine Beschleunigung dieses Trends gesorgt. Anfangs wurden externe Features genutzt, um Serien gemeinsam zu schauen, wie beispielsweise Skype oder Zoom. Nun haben die Streaminganbieter diesen Trend erkannt und integrieren eigene Tools auf ihren Plattformen.

Streamer können auf Twitch mit der Community Prime Serien schauen

Vorreiter auf diesem Gebiet ist Amazon mit dem Prime-Video Dienst, wo bis zu 100 Freunde gemeinsam Serien schauen können. Als Draufgabe können Streamer gemeinsam mit ihrer Community über Twitch Filme und Serien streamen. Dieses Feature könnte ein Gamechanger für die auf Gaming spezialisierte Plattform Twitch und deren Content Creator sein.

Disney+ testet GroupWatch in Kanada aus

Disney ist noch relativ neu auf dem Streaming Markt, muss nun aber sofort nachziehen, um nicht in das Hintertreffen zu geraten. Bei Disney+ wird nun in Kanada ein gemeinsames Streamen von Serien getestet. Diverse Marvel Serien und Filme und vieles mehr können mit der GroupWatch Funktion gemeinsam erkundet werden. Grundvoraussetzung ist selbstverständlich ein bestehendes Disney+ Abo. Die GroupWatch Funktion kann direkt bei der Filmauswahl aktiviert werden. Es darf erwartet werden, dass diese Funktion bald für alle Nutzer zugänglich sein wird.

Quelle:

Engadget

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.