10 besten Qi Ladegeräte um dein iPhone & Android Handy kabellos laden zu können

QI Ladegeräte im Testvergleich
Handys kabellos aufladen mit Qi Ladegeräeten. Die besten Induktionsladegeräte (Wireless Charger) aus Tests und Erfahrungen von Kunden hier vergleichen

Den leeren Handyakku aufladen ohne nach dem Ladekabel suchen oder dieses entknoten zu müssen – kein Traum, sondern Realität! Auch wenn es den Qi-Standard (gesprochen: Tschie) schon seit einigen Jahren gibt, so scheint sich die Technologie der Induktionsladegeräte nun tatsächlich immer mehr zu etablieren. Wir haben für dich unzählige Qi-Ladegeräte Tests angesehen und Erfahrungen von Käufern ausgwertet um die 10 besten Induktionsladegeräte für dein Apple iPhone oder Android Handy herauszufiltern.

Smartphone kabbellos aufladen durch Induktion

Manche Induktionsgeräte sind schon vollkommen in unserem Alltag angekommen. Viele haben mittlerweile einen Induktionsherd in der Küche und bei noch mehr Menschen steht im Bad eine elektrische Zahnbürste – aufgeladen über Induktion. Jetzt geht es immer mehr an Smartphones, Tablets & Co. Sowohl im Ladegerät als auch in unserem Smartphone, sind Spulen eingebaut, durch die Wechselstrom fließt. Legt man z.B. das Smartphone auf die Qi-Ladestation, entsteht Gleichstrom und der Akku lädt sich auf.

Induktionsladegeräte mit Qi-Standard am verbreitesten

Das erste drahtlos aufladbare Smartphone „Palm Pre“, kam bereits 2009 auf den Markt. Damals passierte aber noch nicht viel. Erst 2012 hat Nokia die Technologie mit dem Lumia 920 wieder aufgegriffen und ein passendes Qi-Ladegerät mit auf den Markt gebracht. In den letzten Jahren ist das Angebot solcher Induktionsladegeräte stark gestiegen und nun ist auch Apple auf den Qi-Zug aufgesprungen.

Darauf sollte man beim Qi-Ladegerät-Kauf achten

Damit das kabellose Laden des Akkus bestmöglich funktioniert, sollten auf einige Dinge beim Ladeprozess bzw. vor allem auch beim Kauf des Induktionsladegerätes geachtet werden.

  • Anzahl der Spulen: Je mehr Spulen die Qi-Ladestation hat, desto weniger muss man auf die genaue Ausrichtung des Endgerätes auf dem Ladegerät achten und desto schneller lädt der Akku.
  • Wattzahl: Die meisten Qi-Ladegeräte laden mit 5 Watt (5V / 1A). Im Vergleich überträgt das herkömmliche Ladegerät von Apple mit 12 Watt, das kabellose Laden ist also prinzipiell eher langsamer. Beim Kauf empfiehlt es sich daher auch ein Auge darauf zu werfen, ob der Charger eine Schnellladung ermöglicht, dabei kann mit bis zu 15 Watt geladen werden.
  • Auflagefläche: Natürlich sollte während der Aufladung sichergestellt sein, dass das Smartphone oder Tablet sicher auf dem Wireless Ladegerät aufliegt und nicht wegrutschen kann. Hierfür bieten viele Hersteller eine rutschfeste Oberfläche, damit keine Schäden durch Herunterfallen entstehen.
  • LED-Anzeige: Eine LED Leuchte im Qi-Ladegerät kann hilfreich sein, um Informationen über den Ladeprozess zu erhalten. Liegt das Smartphone zum Beispiel nicht richtig auf der Fläche auf, kann keine Ladung starten. Durch nicht-Aufleuchten der LED oder Blinken weiß der Benutzer sofort Bescheid. Ist die Aufladung hingegen abgeschlossen, kann das ebenfalls über die LED angezeigt werden.
  • Kompatibilität: Wichtig ist natürlich, dass das Ladegerät und das aufzuladende Gerät beide über den Qi-Standard verfügen, andernfalls ist die kabellose Aufladung nicht möglich.

Die 10 besten Qi-Ladegeräte für iPhone & Android im Vergleich

Unser Preis-Leistungs-Testsieger: Anker PowerPort Qi Wireless Charger

Der Anker PowerPort Wireless Charger besticht durch gute Eigenschaften gepaart mit einem unschlagbaren Preis. Schon für ca. 16 € erhält man ein solides Induktionsgerät, das mit sämtlichen Qi-fähigen Geräten kompatibel. Zwar hat die Ladestation nur eine Spule, was beim Laden etwas mehr Geduld erfordert, ähnlich zu anderen Geräten hat es aber einen Leistungsoutput von 5V / 1A. Die integrierte LED-Anzeige leuchtet rot, wenn das Ladegerät einsatzbereit ist und blau während der Ladung. Leuchten beiden Farben auf, ist die Ladung erfolgreich abgeschlossen. Mit 59 Gramm ist dieser Qi-Charger ein echtes Leichtgewicht und somit alles in allem empfehlenswert!

Im Preis inklusive sind ein USB Kabel und eine Bedienungsanleitung sowie 18 Monate Garantie. Die Abmessungen des Qi-Ladegerätes sind 6,8*6,8*2,2 cm.

Anper PowerPort Qi Wireless Charger im Test – Video

Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

Unser Premiumsieger: FurniQi von Fonesalesman

Der FurniQi Beistelltisch kann nicht nur kabellos verschiedenste Geräte aufladen, sondern macht auch als Möbelstück richtig was her. Der Tisch hat einen kabellosen Auflade-Spot, welcher mit einer dezenten Lasergravur gekennzeichnet ist. Das mitgelieferte USB-Ladekabel ist farblich an den Tisch angepasst und unauffällig. Wer auf der Suche nach einer einfachen Qi Ladestation ohne große Zusatzfunktionen ist, die zu Hause auch optisch etwas hermacht, wird von der FurniQi Ladestation begeistert sein.

Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

Dieses Gerät verfügt über 2 Spulen, und bietet dadurch eine größere Ladefläche. Mit ca. 24 € liegt es im Vergleich preislich über unserem Platz 1. Das aufzuladende Smartphone oder Qi-fähige Tablet kann hochkant oder quer aufgelegt werden. Durch das angewinkelte Ladegerät, können Filme oder Emails so weiterhin bequem angeschaut werden. Auch diese Ladestation verfügt über einen Überhitzungsschutz. Absolut größter Vorteil des NANAMI Qi-Ladegeräts ist die Möglichkeit einer Schnellladung, die einer 40% schnelleren Ladung als normal entspricht. Das Qi-Ladegeräte wiegt 113 Gramm und ist in Silber oder Schwarz erhältlich. Die LED-Anzeige kann über blaues Blinken direkt signalisieren, wenn das Smartphone nicht richtig aufliegt. Sobald der Akku geladen ist, leuchtet das Licht hellblau.

Bei Bestellung erhält man hier neben dem Ladegerät auch ein USB Kabel sowie eine Bedienungsanleitung auf Englisch. Die Abmessungen des Qi-Ladegerätes sind 8,6*7,2*11,6 cm. Es wird eine Garantie von 18 Monaten gewährt.

Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

Der Wireless Charger von CHOETECH bietet viel zum kleinen Preis. Für nur ca. 14 € bekommt man hier die übliche Standard-Leistung von 5V / 1A, eine LED-Anzeige und einen Temperaturschutz. Die rutschfeste Oberfläche sorgt für eine sichere Position des Endgerätes.  Anti-Rutsch-Füße verhindern außerdem, dass die Ladestation auf unebenen oder glatten Flächen unsicher steht. Ohne Verpackung wiegt dieses Induktionsladegerät 77 Gramm und ist somit nicht viel schwerer als Platz 1 in unserem Vergleich. Für eine effektivere Aufladung empfiehlt es sich hier die Handyhülle beim Laden zu entfernen. Eine Schnellladung ist mit diesem Gerät nicht möglich.

Im Lieferumfang ist bei Bestellung neben der Qi-Ladestation auch ein USB Kabel enthalten. Der Anbieter gibt 18 Monate Garantie auf sein Gerät. Die Abmessungen des CHOETECH Wireless Charger sind 9,1*9,1*1 cm.

Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

Das Ladekissen von Nokia gibt es tatsächlich schon seit 2012. Nokia gehörte quasi zu den Vorreitern was den Qi-Standard betrifft. Da jetzt aber immer mehr Qi-fähige Geräte auf den Markt kommen, findet auch das Ladekissen zunehmend Verwendung. Mit dem ganz anderen Look fällt diese Qi-Induktionsladestation auf jeden Fall auf. Erhältlich ist das Kissen mit Co-Branding des Einrichtungssektors Fatboy auch in blau, weiß, schwarz und gelb. Vorteil dieses Ladegerätes ist das 1,8 Meter lange Stromkabel, das bei der Lieferung dabei ist und maximale Flexibilität bietet. Besonderheit des Kissens ist, dass es aus bis zu 60% recycelten Materialien besteht. Auf eine LED-Anzeige muss man hier zwar verzichten, das gleicht das besondere Aussehen aber auf jeden Fall aus! Der Preis liegt bei ca. 23 €.

Die Maße dieses Qi-Ladegerätes sind 19*14*0,3 cm, ohne Verpackung wiegt das Ladekissen 113 Gramm. Nicht beim Kauf dabei, aber für den Gebraucht benötigt, ist eine 1 Lithium Ion Batterie.

Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

Mit ca. 24 € ist dieses besondere Induktionslademodell preislich nicht die günstigste Lösung, optisch aber ein Highlight! Der WoodPuck von Fonesalesman ist aus Mao Zhu Bambus, der 10x schneller als Holz wächst und nachhaltig geerntet werden kann. Mit 80 Gramm ist der Qi-Charger ein Leichtgewicht, geladen wird wie so oft mit 5V. Statt einer LED-Anzeige, macht hier ein Signalton auf die falsche Platzierung des Endgerätes auf der Wireless Ladestation aufmerksam. Das Gerät verfügt wie viele Wettbewerber auch über einen Hitzeschutz. Geeignet ist dieses Modell zum Beispiel für Samsung Galaxy Geräte und iPhones. Die Entfernung zwischen dem kabellosen Ladegerät und dem Smartphone oder Tablet sollte nicht größer als 4-10 mm sein.

Der Durchmesser dieses runden Bambus Qi-Charger liegt bei 95 mm – optisch ein absoluter Hingucker!

Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

Der ANKER PowerWave Wireless Charger ist speziell für SAMSUNG Geräte konzipiert. Mit dem Schnelllademodus von 10W spart man sich bis zu 30 Minuten Ladezeit gegenüber anderen vergleichbaren Ladegeräten. Die ANKER QI Ladestation ist aber auch mit iphones und andere Geräten kompatibel. Sie ermöglicht sowohl vertikales als auch horizontales Laden und auch das Laden durch Schutzhüllen ist kein Problem. Mitgeliefert wird auch ein 90 cm langes USB-Ladekabel.

Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

Bei dem POWLAKEN handelt es sich wieder um ein Fast-Charge Qi-Ladegerät für ca. 25 €. Zusätzlich zu diesem Pluspunkt, beeindruckt die Ladestation auch mit einem besonderen Design. Die Oberfläche ist verstellbar und faltbar, somit kann man das Handy auf einen bevorzugten Winkel einstellen. Geeignet ist die POWERLAKEN Qi-Ladestation für alle Qi-fähigen Endgeräte.

Geliefert wird das Induktionsladegerät mit einem USB C Ladekabel.

Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

Diese Induktionsladestation ist mit 4,5 mm ultra dünn und verfügt dennoch über eine Leistung von bis zu 15 Watt.  Dieses Ladegerät ist für alle Qi-fähigen Endgeräte geeignet. Mit ca. 22 € ist das Te-Rich Qi-Ladegerät mit Schnellladefunktion ein super Angebot.

Inklusive Verpackung liegt das kabellose Ladegerät bei 18,1 Gramm. Die Lieferung umfasst neben dem Wireless Charger auch ein USB Kabel und eine Bedienungsanleitung. Für das Produkt gibt der Hersteller 18 Monate Garantie und 45 Tage Rückgaberecht.

Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

Mit ca. 22 € liegt dieses Modell in unserer Top 10 im guten Durchschnitt. Bei dem Qi-fähigen Gerät handelt es sich um eine Ladestation mit 2 eingebauten Spulen, die ein schnelles Laden von 2 Geräten gleichzeitig gewährleisten. Das Smarthphones können hier nur quer platziert werden, sie werden aber dank hervorragend angebrachter Kontaktpunkte einfach und schnell geladen. Das Ladegerät ist mit allen Qi fähigen Geräten kompatibel und bestehst aus feuerfesten ABS-Material. Auch für ruhigen Schlaf wurde gesorgt, da es keine störende Led-Anzeige beim Schlaf gibt.

Die Packmaße des yootech Induktions-Schnelladegerätes sind 18 x 7,5 x 2 cm. Die Qi-Ladestation ist mit 150 Gramm im Normalbereich und angenehm leicht. Bei der Lieferung enthalten ist eine Kurzanleitung sowie 2 verschiedene Ladekabel.

Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

Fazit: Kabelloses Laden mit Qi-Standard hat Zukunft

Qi-Ladegeräte für Smartphones von Android und Apple iPhone gibt es mittlerweile in großer Auswahl und der Einbau in die neusten Apple Geräte wird die Entwicklung wohl weiter vorantreiben. Leider werden beim Kauf von einem Qi-fähigen Smartphone oder Tablet noch keine kabellosen Ladestationen beigelegt. Zum einen liegt das sicher am Preis, zum anderen aber auch daran, dass Hersteller wie Apple derzeit noch keine eigenen Wireless Charger auf dem Markt haben. Im Gegensatz dazu ist die Qi-Technologie bei IKEA Möbeln schon 2015 angekommen. Seitdem hat das schwedische Möbelhaus Produkte wie z.B. Lampen und Tische mit eingebauter Ladestation im Angebot – bequemer geht es wohl kaum! Auch Qi Ladegeräte zum Einbau im Auto oder mit Akku für unterwegs sind bereits am Markt verfügbar.

Vermutlich wird der Qi-Standard nach Einstieg von Apple so schnell nicht mehr wegzudenken sein und sich weiterentwickeln, so dass das Laden über Induktion in Zukunft noch effizienter wird. Für alle, deren Geräte nicht von vornherein mit der Qi-Funktion ausgestattet sind, gibt es glücklicherweise einfache Lösungen zum Aufrüsten: spezielle Schutzhüllen, Adapter oder Qi-Matten gibt es schon für kleines Geld.

Zum Preis-Leistungs-Testsieger >>

Zum Premium-Sieger >>

Zu unserem ausführlichen Testbericht des Cellularline Induktions-Ladegeräts >>

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest

1 Kommentar zu „10 besten Qi Ladegeräte um dein iPhone & Android Handy kabellos laden zu können“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.