Seat Leon Cupra R 2018: Leistung satt bei limitierter Stückzahl

Credit: Seat PR

Zur Frankfurt Motor Show 2017 wird auch Volkswagen zugegen sein, auch in Verbindung mit der VW-Tochter Seat. Diese hat unter anderem den Seat Leon Cupra R 2018 mit sich gebracht, der den Seat-Wagen mit der höchsten Leistung im Portfolio darstellt.

Seat Leon Cupra R 2018 mit 310 PS

Der Vierzylinder-Motor des neuen Leon Cupra R kommt mit satten 310 PS bei der manuellen Schaltung daher, besitzt also den gleichen Motor wie der VW Golf R. Das Gleiche gilt auch für den Motor mit DSG, der 300 PS mit sich bringt. Im Folgenden gibt es ein Video mit diversen Details zum neuen Leon Cupra R zu sehen:

Darüber hinaus gibt es auch eine aktive Aufhängung, um bei jeder Gelegenheit den idealen Fahrkomfort zu bieten. Ebenfalls mit an Bord ist eine Bremsanlage des bekannten Herstellers Brembo – diese passt zum generell sportlichen Auftreten des Leon Cupra R.

Leistung satt und interessante Ausstattung

Erkennbar ist der sportliche Charakter auch an Auspuff und Felgen, wobei die Felgen mit ihren bronze-orangenen Design durchaus Geschmackssache sind. Allerdings ist die Farbkombination Bronze-Orange und Grau bereits bei den Vorgängermodellen aktuell gewesen.

Credit: Seat PR

Die offizielle Vorstellung des Seat Leon Cupra R 2018 wird am 12. September 2017 im Zuge der diesjährigen Frankfurt Motor Show erfolgen. Dann dürfte auch bekannt gegeben werden, ob das Modell (wie auch der Golf R) mit Allrad-Antrieb aufwarten wird, was aber als sicher gilt.

Nur 799 Exemplare werden produziert

Darüber hinaus fehlen auch noch die Angaben über den Preis des flotten Kompaktwagens. Was Seat aber schon mitgeteilt hat ist, dass der Wagen auf eine bestimmte Stückzahl limitiert sein wird: insgesamt werden nur 799 Exemplare weltweit produziert.

Wer sich also für den neuen Seat Leon Cupra R interessiert, der wird wohl schnell zugreifen müssen, um ein Modell zu erhalten. Fraglich ist derzeit auch noch, ab wann die Bestellung des 310-PS-Wagens möglich ist. Diese Information dürfte aber in wenigen Tagen veröffentlicht werden.

Quelle: Seat via New Atlas

Beitragsbild, Bilder im Artikel: Seat

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!