Soleman – Dieser smarte Rucksack wird mit Solarenergie betrieben

Dieser Rucksack wird mit Solarenergie betrieben und verfügt über eine 17.000 mAh Powerbank. (Bild: Indiegogo Soleman)

Der smarte Rucksack von Soleman Tech erfreut sich zurzeit auf Indiegogo großer Beliebtheit. Dieser Hi-Tech Rucksack ist mit Solarpaneelen ausgestattet, die eine 17.000 mAh Powerbank versorgen. Der wasserdichte und elegante Rucksack kann gleichzeitig mehrere Geräte per Quick Charge aufladen und ist mit RFID Technologie gesichert.

Mehrere Geräte gleichzeitig laden dank 17.000 mAh Powerbank und Solarpaneelen

Ideal für Reisende und Geschäftsleute – Mehrere Geräte gleichzeitig aufladen. (Bild: Indiegogo Soleman)

Der Soleman Rucksack ist ideal für Menschen die sich auf Geschäftsreise befinden, Studenten oder Backpackers die im Freien arbeiten, lernen oder sich informieren wollen. Der große Vorteil des Rucksacks ist eine integrierte 17.000 mAh Powerbank die dafür sorgt, dass mehrere Geräte wie Laptop oder Smartphone gleichzeitig geladen werden können. Die Geräte können per USB-Kabel an den Rucksack angeschlossen werden. Grundsätzlich sollte der Rucksack immer Energie liefern können, da dieser mit Solarpaneelen ausgestattet ist. Diese Solarpaneele befinden sich auf der Rückseite des Rucksacks und nutzen die Sonnenenergie um laufend Energie zu sammeln. Bedenken hinsichtlich der Sicherheit muss man keine haben, die PCB Solarpaneele verhindern mögliche Kurzschlüsse oder andere Ungereimtheiten. Zur Verstärkung der Solarenergie setzt der Soleman auf Quick Charge Technologie, um ein noch schnelleres Laden der Geräte zu ermöglichen.

Ergonomischer Rucksack mit schlichtem Design

Wenn man sich einen Rucksack vorstellt, der mit Solarenergie betrieben wird, erwartet man vom Design wohl eher weniger. Soleman hat es aber geschafft, die richtige Mischung aus Praktikabilität und Design zu finden. Der graue und schwarze Look ist zeitlos und sowohl für den privaten und beruflichen Gebrauch passend. Der Rucksack wurde sauber verarbeitet und besticht durch sein glattes Design. Noch wichtiger als das Design ist die Ergonomie eines Rucksacks. Um Rückenbeschwerden zu vermeiden, setzt Soleman auf ein ergonomisches Design und geschickte Gewichtsverteilung. Während bei vielen Rucksäcken das volle Gewicht nach unten drückt, sieht das beim Soleman dank der viereckigen Form anders aus. Der Soleman Solar-Rucksack wiegt, wenn er vollgepackt ist nur knapp 1,2 Kilogramm.

Schutz vor Regen und Dieben

Regen und andere Flüssigkeiten perlen an dem Solar-Rucksack einfach ab. (Bild: Indiegogo Soleman)

Die Kernaufgabe eines Rucksacks ist neben dem Transport auch der Schutz des Inhalts. Um die Gegenstände vor Witterungen und vor allem Nässe zu schützen ist der Solar-Rucksack mit einer Nylonschicht überzogen. Diese Schicht schützt nicht nur vor Wasser, sondern auch allgemein von Flecken, da alles vom Nylon abperlt. Dieses Feature erspart dem Besitzer das lästige Säubern der Oberfläche des Rucksacks. Die Gegenstände des Soleman sind nicht nur vor Nässe geschützt, sondern auch vor Dieben. Die Reißverschlüsse sind YKK zertifiziert und lassen sich von hinten nicht öffnen. Solange der Rucksack nicht gestohlen oder verloren wird, kann den Wertgegenständen kaum etwas passieren. Für zusätzliche Sicherheit sorgt eine integrierte RFID-Kartenhülle. Mehr Sicherheitssysteme findet man bei kaum einem anderen Rucksack in dieser Preisklasse. Mit dem Early Bird Paket bekommt man den Soleman Solar-Rucksack um 93 Euro und erhält diesen dann bereits im Dezember 2020.

<< Mehr Information zum smarten Solar-Rucksack >>

Der smarte Solar-Rucksack Soleman im Video:

Quelle:

Indiegogo Soleman

Jetzt Beitrag teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.