Roboter Hund i-SODOG – Haustier mit Batterien hört aufs Wort

Im Rahmen der Tokyo International Toy Show, wurde vor Kurzem der Roboter Hund i-SODOG vorgestellt. Dieser soll im kommenden Jahr in den Handel kommen und die Fans von computergesteuerten Roboter Haustieren begeistern.

i-SODOG - Roboterhund als akkubetriebenes Haustier
i-SODOG – Roboterhund als akkubetriebenes Haustier

Ähnlich wie andere Roboter Hunde soll der i-SODOG über verschiedene Features verfügen, die ihn zu einem idealem, stubenreinem Haustier machen, das als einzige Nahrung ein wenig Energie und ab und an vielleicht mal einen Tropfen Öl benötigt. Insgesamt 15 benutzerdefinierte Servos sollen dem Roboterhund die Beweglichkeit verleihen, die ihn zu einem Spielgefährten macht.

i-SODOG im Video

i-SODOG erkennt 50 Sprachbefehle über Mikrofon

Der i-SODOG Roboter Hund soll zudem über ein Mikrofon und verschiedene Touch-Sensoren verfügen. Über das Mikrofon ist der Roboter Spielgefährte in der Lage bis zu 50 unterschiedliche Sprachbefehle entgegenzunehmen. Durch diese Sprachbefehle ist i-SODOG in der Lage zu Lernen und sein Verhalten anhand dieser Sprachbefehle zu verändern. Wem das nicht reicht, der kann mittels Android- oder iOS-App Mit einem Smartphone oder Tablet-PC weiteren Einfluss auf die Steuerung des Roboterhundes nehmen.

Elektronischer Spielgefährte für rund 315,- Euro

Fraglich ob sich der i-SODOG eher als Spielzeug für Erwachsene oder Kinder sehen lässt. Doch diese Frage stellen wir uns sicherlich auch bei vielen weiteren Gadgets, die uns aus Japan erreichen. Der Preis für den recht intelligent wirkenden Roboter Hund i-SODOG soll bei etwa 400 US Dollar (rund  315,- Euro) liegen. Zunächst einmal soll der elektronische Spielgefährte Anfang 2013 in Japan in den Handel kommen. Ob und wann das Hündchen auch in Deutschland oder in den USA angeboten wird, ist noch nicht verlautet worden.

Quelle & Bild

Yeedi mop station
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!