Razor Blade – echtes Gamer Notebook mit Touchscreen statt Trackpad

Das Razer Blade soll das „weltweit erste echte Gaming-Laptop“ sein. Razer legt dabei sehr viel Wert auf das schlanke und leichte Aluminium-Gehäuse. Bereits die grundlegende Hardware-Ausstattung macht klar, dass Razer auch von einem mobilen Spiele-Rechner maximale Leistung erwartet!

Razer Blade - Gamer-Notebook
Razer Blade - Gamer-Notebook

Neben einem Intel Core i7-2640M Vierkern-Prozessor beherbergt das 3,2 Kilogramm schwere Modell eine NVIDIA GeForce GT555M. Die dedizierte Grafikkarte verfügt über 2 Gigabyte (GB) GDDR5-Speicher. Hinzu kommen satte 8 GB DDR3-Arbeitsspeicher und eine normale 320 GB HDD-Festplatte. Das 17,3 Zoll große LED-Display bietet mit 1920 x 1080 Pixeln Auflösung Full-HD Qualitäten. Des Weiteren besitzt das Razer Blade eine HD-Webcam zum chatten und einen n-WLAN Adapter für drahtlose Internetverbindungen. Für die Peripherie stehen 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, ein 7-in-1-Kartenleserund HDMI zur Verfügung. Für einen guten Sound zum Zocken sorgt das Razer Tiamat 7.1 Headset mit Mikrofon zum Funken.

Trackpad oder Maus zum Zocken

Der wahre Clou des Razer Blade ist jedoch die Kombination aus Tastatur und Trackpad: Anders als bei normalen Laptops, befindet sich das Trackpad bei Razers Gaming-Notebook rechts neben der Tastatur.

Trackpad - Razer Blade
Trackpad - Razer Blade

So soll man als Gamer auch ohne Maus auf dem Gerät zocken können, da die bekannte Arm-Position und –Haltung beibehalten werden kann. Hinzu kommen 10 frei programmierbare Tasten oberhalb des Touchpads, die sich je nach Spiel entsprechend belegen lassen.

http://www.youtube.com/watch?v=H2Nbn4bjf6s

Und falls man dennoch mal mit einer Maus spielt, wird das Touchpad zu einem zusätzlichen kleinen Monitor, der Statusanzeigen wie beispielsweise Informationen zu Einheiten oder das Inventar des Spielers darstellen könnte.

Das Razer Blade soll ab Ende des Jahres zum Preis von 2.799 Dollar erhältlich sein.

Weitere interessante Themen zu Gamer-Notenooks:

 

Quelle: golem

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!