Neuer Makeup-Spiegel simuliert verschiedene Lichter

Das richtige Makeup ist von verschiedenen Faktoren abhängig und wird zumeist danach ausgewählt, für welchen Anlass sich geschminkt wird. Um eine möglichst realistische Lichtgebung zu erhalten, hat „Simplehuman“ einen neuen Makeup-Spiegel entwickelt, der mit einer besonderen Beleuchtung aufwartet. Diese hilft dabei, immer das passende Makeup zu finden – der Spiegel hört auf den Namen Wide-View Sensor Mirror.

Simplehuman Makeup-Spiegel mit Licht

Anstatt das typische Licht im Badezimmer oder eines beleuchteten Spiegels zu bieten, kommt die „Simplehuman“-Variante mit einer anpassungsfähigen Beleuchtung daher. Diese kann verschiedene Lokalitäten imitieren, damit das Makeup so angepasst werden kann, dass dieses im gewünschten Licht richtig wirkt.

So lässt sich zum Beispiel das richtige Makeup für einen Besuch im Kino wählen, oder aber für den kommenden Galaabend. Zudem ist der Makeup-Spiegel von „Simplehuman“ an den Seiten gewölbt, sodass beim Schminken nicht nur die Frontalansicht geboten wird, sondern auch die Wangen und dessen Wirkung im gewählten Licht eingesehen werden kann.

App-Steuerung für die richtige Location

Gesteuert wird der Makeup-Spiegel über eine kostenlose App, die verschiedene Funktionen mit sich bringt. So kann ein Selfie innerhalb der App aufgenommen werden, das vor dem gewünschten Licht bzw. Hintergrund geknipst wird. Über das Bild wird dem Spiegel dann die entsprechende Lichtkonfiguration mitgeteilt und das aufgenommene Licht imitiert.

Darüber hinaus lassen sich über die App verschiedene voreingestellte Beleuchtungsmodi nutzen. Standardmäßig ist der Wide-View Sensor Mirror auf natürliches Sonnenlicht eingestellt, es gibt aber auch Lokalitäten wie Restaurants oder eine Bar. Ein kleines, aber nettes Feature gibt es obendrauf: es kann via App ein Alarm eingestellt werden, der über den Spiegel mitteilt, wann es Zeit ist, aufzubrechen.

Preis liegt bei 400 US-Dollar

Zu kaufen gibt es den Wide-View Sensor Mirror von „Simplehuman“ bisher nur in den USA, dort über den Online-Shop des Anbieters für 400 US-Dollar. Der deutsche „Simplehuman“-Shop führt den Makeup-Spiegel bisher nicht, ob dieser in Zukunft noch hierzulande verfügbar sein wird, ist bislang leider nicht bekannt.

Bilder via Simplehuman, Quelle: Simplehuman via Gizmag

Facebook
Pinterest
WhatsApp
Email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner