iPhone SE: Viel drin in 4 Zoll

Das kompakte iPhone SE (Foto: Apple)
Das kompakte iPhone SE (Foto: Apple)

Im iPhone SE steckt in einem 4-Zoll-Smartphone viel Technik des iPhone 6s drin. Apple-Freunden wird ein neues, gut ausgestattetes Einstiegsgerät mit der Bildschirmgröße des iPhone 5 geboten.

Überall schossen vergangenes Jahr neue, größere Smartphones wie Pilze aus dem Boden. Apple setzt nun mit dem iPhone SE, dem leistungsstärksten Telefon mit einem Vier-Zoll-Display, einen Kontrapunkt zum Phablet-Trend. Manch einem sind die 4 Zoll des neuen Einstiegsmodells allerdings schon wieder zu klein.

Viel Technik aus iPhone 6s übernommen

Das iPhone SE übernimmt zahlreiche Features vom iPhone 6s. Das kompakte Smartphone arbeitet mit dem Betriebssystem iOS 9. Zur Auswahl stehen eine 16 GB- und eine 64 GB-Variante. Verzichtet wurde auf die 3D-Touch-Technologie. Apple verspricht bis zu 14 Stunden Sprechdauer und bis zu 13 Stunden Internetnutzung und Videowiedergabe.

Das iPhone SE verfügt über eine erweiterte 12-Megapixel iSight Kamera mit Fokus Pixel-Technologie für schnelle Fokussierung, einen von Apple gestalteten Bildsignalprozessor und erweiterte Rauschunterdrückung.

iPhone SE: Preise und Ausstattungsvarianten

Das iPhone SE ist ab 24. März in Silber, Gold, Spacegrau und Roségold bestellbar. Der Preis für die 16 GB-Einstiegsvariante beträgt 489 Euro. Die 64 GB Variante wird für 589 Euro angeboten.

Video: Präsentation des iPhone SE

https://www.youtube.com/watch?v=hRK053G2diM

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!