Lexus Sportjacht legt ab mit 885 PS

Lexus Sportjacht Konzept (Foto: Toyota)
Lexus Sportjacht Konzept (Foto: Toyota)

Lexus hat auf der Insel Di Lido in der Biscayne Bay vor der Küste Floridas die Konzeptstudie einer Sportjacht mit zwei V8-Motoren und 885 PS vorgestellt. Das 12,8 Meter lange Sportboot zeigt Wege auf, wie sich Lexus auf den Gebieten Lifestyle und Freizeitgestaltung weiterentwickeln könnte.

Angetrieben wird die Lexus Sportjacht Konzeptstudie von zwei 5,0-Liter-V8-Benzinmotoren auf Basis des Hochleistungsmotors aus den F-Modellen von Lexus. Beide Motoren produzieren jeweils über 328 kW/440 PS und treiben die Jacht über ein Paar hydraulisch gesteuerter Innen-/Außenbord-Heckmotoren auf bis zu 43 Knoten (ca. 79 km/h).

Karbonfaserverstärkt

Die innere Struktur der Yacht für bis zu acht Personen besteht aus karbonfaserverstärkten Kunststoffen (CFRP), einem hochfesten und dabei sehr leichten Material, das in der Struktur von Rennwagen und Supersportwagen wie dem Lexus LFA mit 560 PS, Hochleistungs-Fliegern, Wettkampf-Skiern und -Fahrrädern sowie Renn-Segelbooten verwendet wird. Im Lexus Sportjacht-Konzept sorgt diese Konstruktion für eine Gewichtseinsparung von nahezu 1.000 Kilogramm.

Spitzensound auf See

Der Kapitän steuert und überwacht die Bordsysteme mit Hilfe eines Farb-Touchscreens am Ruder; angezeigt werden GPS-Navigation, digitale Seekarten, Oberflächenradar, Unterwassersonar sowie Beleuchtungs- und Unterhaltungssysteme. Ein Bugstrahlruder mit Joystick-Bedienung erleichtert das Anlegen. Der Kapitänssitz ist elektrisch verstellbar, die Armlehnen lassen sich zu Notsitzen ausklappen. Das integrierte Audio- und Video Entertainmentsystem von Videoworks aus Italien ist mit 4G WLAN und WAN komplett vernetzt. Lautsprecher von Revolution Acoustics und ein Digitalverstärker von Mark Levinson® garantieren einen herausragenden Sound.

Video: Lexus Sport Yacht Concept

https://www.youtube.com/watch?v=lvv04T1FqJM

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!