Gute Nachrichten für zukünftige Organtransplantationen: Forscher produzieren Mini-Leber mit 3D-Drucker

 

Zukünftig könnten Organe für Transplantationen künstlich hergestellt werden.

Brasilianischen Forschern ist es gelungen, eine menschliche Leber im Miniformat per 3D-Druck zu erschaffen. Diese wird aus menschlichem Blut hergestellt und in einem 90 Tage langen Prozess entwickelt.

Patienten warten oftmals lange auf Organtransplantationen

Menschen, die auf eine Organspende angewiesen sind, landen meistens auf einer Liste und müssen hoffen, dass möglichst schnell ein passender Spender gefunden wird. Dieser Prozess kann sich oftmals sehr in die Länge ziehen, weil die Liste für Organtransplantationen lang ist und das Angebot sehr gering. Forscher an der Universität von Sao Paulo in Brasilien haben nun ein spannendes Projekt veröffentlicht. Ihnen ist es gelungen, eine menschliche Leber aus einem 3D-Drucker zu erzeugen.

Leber aus menschlichem Blut per Bioprinting erzeugt

Die Leber wurde nicht in Originalgröße erzeugt, sondern in einer etwas kleineren Version. Mittels Biotechnik wurden Zellen reprogrammiert und Stammzellen kultiviert und dies alles per 3D Bioprinting. Als erster Schritt musste dem Patienten Blut entnommen werden. Die entnommenen Blutzellen wurden dann reprogrammiert damit sich die Stammzellen in drei Hauptzellen spalten. Dies wird dann in die Leberzelle eingesetzt und mit Bioink vermischt und dann per 3D Druck ausgedruckt. Im Druckprozess werden Sphäroide verwendet, um Volumen in der Masse zu schaffen. Für weitere technische Details empfehlen wir das originale wissenschaftliche Paper das auf Biofabrication veröffentlicht wurde.

Künstliche Leber in 90 Tagen erzeugt

Die Leber war innerhalb von 90 Tagen erzeugt und hat alle Funktionen die eine echte Leber erfüllt wie Vitamine speichern, Proteine produzieren und Galle absondern erfüllt. Es sind zwar noch einige Schritte zu gehen um ein vollständiges und dauerhaft funktionierendes Organ herzustellen, dennoch darf dieses Projekt als Erfolg verbucht werden. Zukünftig müssten Patienten nicht mehr auf passende Spender warten, sondern könnten aus ihrem eigenen Blut ein definitiv passendes Organ formen lassen.

Quelle:

Biofabrication

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!