Durchsichtige Android 3D Brille Epson Moverio BT-100 lässt Leinwände 20 Meter groß erscheinen

Das Unternehmen Epson hat jetzt in Japan eine Halb-durchsichtige 3D Brille vorgestellt, die mittels eines Android 2.2 Betriebssystems ein 3D Bild erzeugen kann. Die 240 Gramm schwere Brille verfügt über ein externes Gerät, das MicroSD Karten aufnehmen kann.

Durchsichtige 3D Brille Epson Moverio BT-100
Durchsichtige 3D Brille Epson Moverio BT-100

Das externe Gerät zur 3D Brille soll in der Lage sein MPeg4, h.264, MP3 und AAC Inhalte abspielen zu können. Ebenso soll das externe Gerät zur Epson 3D Brille Epson Moverio BT-100 es ermöglichen, mit den zwei in die Brille integrierten Bildschirmen, mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixeln die Illusion zu erzeugen, dass eine in 5 Metern Entfernung stehende Leinwand 20 Meter groß erscheint. Mit der Android 3D Brille können zudem 3D Bilder erzeugt werden.

Größe der Leinwand Illusion wächst mit der Entfernung

Je weiter der Betrachter mit der Android 3D Brille Epson Moverio BT-100 von einer Leinwand entfernt steht, um so größer soll die Leinwand erscheinen. Epson möchte die Kunden dazu ermutigen, die Android 3D Brille Epson Moverio BT-100 auch in der Öffentlichkeit zu tragen um 3D Inhalte zu genießen. Dies solle zum einen durch eine Akkuleistung von 6 Stunden und die durchsichtigen Displays problemlos möglich sein. Die 3D Brille von Epson verfügt übrigens auch über Kopfhörer, bei denen die Sound Mobile Technologie eingesetzt wird. Die Epson 3D Brille soll es mit dem Android Betriebssystem 2.2 via WLAN auch möglich machen, das Nutzer mit der 3D Brille im Web surfen können. Wer gänzlich auf eine 3D Brille verzichten möchte der kann auch auf den LG2000 Monitor zurückgreifen der 3D Inhalte ohne Brille darstellt.

Zunächst nur in Japan erhältlich

3D Brille Epson Moverio BT-100
3D Brille Epson Moverio BT-100

Zunächst einmal soll die Epson Moverio BT-100 Android 3D Brille ab dem Ende November in Japan verkauft werden. Der Preis für die 3D Brille wird mit umgerechnet in etwa 560,- Euro angegeben. Ob und wann Epson die Brille auch außerhalb Japans vertreiben will, wurde noch nicht verlautet. Laut Epson hofft man, innerhalb eines Jahres rund 10.000 Exemplare der Epson Moverio BT-100 3D Brille verkaufen zu können. Eine nicht ganz so ausgefeilte 3D Videobrille lässt sich übrigens bereits jetzt schon in Deutschland kaufen. Ein weiteres interessantes 3D Gadget ist die Panasonic Lumix 3D1 Kompaktkamera.

Quelle & Bild: epson

Yeedi mop station
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!