BSX Workout Sensor für Fahrradfahrer

BSX Workout Sensor
BSX Workout Sensor.

Fahrradfans wird diese Erfindung freuen. Der Hersteller BSX hat nämlich einen innovativen Workout Sensor für die Waden in der Pipeline, die sich Fahrradfahrer während des Radelns um die Waden ziehen können um ihre eigene Leistung und Performance zu analysieren. Der neue BSX Workout Sensor wurde schon vor einiger Zeit auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter präsentiert und mutierte dort zu einem extremen Erfolg. Nun haben die Gründer den Sensor fertiggestellt und sind bereit diese an Fahrradfans und Crowdfunding-Unterstützer zu versenden. Wie das neue Gadget die Leistung und Performance von Fahrradfahrern misst und wie ihr an einen der begehrten Sensoren herankommt erfahrt und lest ihr wie gewohnt in dem dazugehörigen Artikel zur neuen Fahrrad-Workout Innovation im Technikneuheiten Blog.

BSX Workout Sensor für Fahrradfahrer

Vor einigen Monaten hat das Startup Unternehmen BSX Athletics auf Kickstarter eine neue Fahrradinnovation vorgestellt, nämlich einen Sensor, der die Performance und Leistung für Fahrradfahrern misst. Der neue Sensor wird dabei um die Wade gezogen um den Sauerstoffgehalt und Laktose im Blut durch den ausgestoßenen Schweiß zu messen. Es geht aus dem Engadget Artikel nicht hervor, ob das neue Gadget auch die Umdrehungen des Beins auf dem Fahrrad oder Temperatur und so weiter registriert. Auch auf der Webseite des Herstellers können wir darüber nichts lesen. Schade eigentlich, denn das Gadget eignet sich hervorragend dazu um viele unterschiedliche Messungen vorzunehmen. Vielleicht kommen zusätzliche Features in Zukunft noch hinzu. Es würde bestimmt den ein oder anderen Sportsfan freuen. Die Gründer von BSX haben jedenfalls während der Crowdfunding-Kampagen mehr als 120.000 Euro mit ihrer zusammengetragen und nun ist es an der Zeit, den Unterstützern ihre Produkte zu zu senden.

Sensor für unterschiedliche Bereiche

Das coole an dem neuen BSX Sensor, neben der Funktion den Sauerstoffgehalt und Laktose-Wert zu lesen und auf Smartphones anzuzeigen ist, dass es unterschiedliche Versionen des Wadengadgets gibt. Auf der Webseite von BSX finden wir jeweils einen Sensor speziell fürs Fahrradfahren, einen für das Laufen und einen anderen für die anderen übergebliebenen Sportaktivitäten. Die einzelnen Versionen unterscheiden sich nur minimal voneinander, aber die richtige Wahl je nach Sportart ist halt entscheidend um den Tragekomfort bei unterschiedlichen Aktivitäten zu gewährleisten. Der BSX Wadensensor kommt natürlich mit einer Gratisapplikation um die Ecke. Der Kostenschwerpunkt des neuen Wadengadgets für Sportler beginnt bei ca. 250 Euro und geht hoch bis 370 Euro, je nach Version. Unser Fazit: BSX hat einen Laktose-Sensor von Sportlern für Sportler erschaffen. Und das sind bekannterweise die besten Produkte, denn sie wurden von den Gründern selbst auf Herz und Nieren getestet bis eine hohe Qualität erreicht wurde.

 

Quelle: BSXInsight

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Eine Antwort

  1. Der Autor verwechselt Laktose mit Laktat! Laktose is der Milchzucker und Laktat das Produkt wenn ein Muskel übersäuert. Mfg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!