Audi A8 2014: Weltpremiere im Internet

 

Audi A8 TFSI quattro
Audi A8 TFSI quattro

Audi hat den neuen Audi A8 des Modelljahrs 2014 offiziell präsentiert. Mit unverändert 5,14 Meter Länge, 2,99 Meter Radstand, 1,95 Meter Breite und 1,46 Meter Höhe ist der Audi A8 sportlich ausgerichtet; beim A8 L kommen in Radstand und Länge je 13 Zentimeter dazu. Auf dem deutschen Markt bietet Audi den neuen A8 mit zwei Ottomotoren und zwei Dieselmotoren an. Dies sind der per Kompressor aufgeladene 3.0 TFSI mit 228 kW (310 PS), der V8-Biturbo 4.0 TFSI mit 320 kW (435 PS), der hocheffiziente 3.0 TDI clean diesel mit 190 kW (258 PS) und der extrem drehmomentstarke 4.2 TDI clean diesel, der 283 kW (385 PS) und 850 Nm abgibt.

Gesteigerte Leistung

Bei den meisten Aggregaten ist die Leistung gestiegen. Der 4.0 TFSI beschleunigt den A8 mit quattro-Antrieb jetzt in 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h; sein System Audi cylinder on demand (COD) legt in der Teillast vier der acht Zylinder still. Der effizienteste Motor ist der 3.0 TDI clean diesel – er begnügt sich auf 100 Kilometer mit 5,9 Liter Diesel (155 Gramm CO2 pro Kilometer). Alle Aggregate erfüllen die Euro-6-Norm, reibungssenkende Maßnahmen verringern den Verbrauch um bis zu zehn Prozent.

Dynamisches LED Blinklicht im Audi A8
Dynamisches LED Blinklicht im Audi A8

Zukunftsweisende LED Blinklichter

Zukunftsweisend soll auch das Blinklicht als Bestandteil der Audi Matrix LED Scheinwerfer sein. Dabei baut sich das Blinklicht aus nacheinander aufleuchtenden Lichtelementen dynamisch auf, dadurch soll der Abbiegewunsch auch bei ungünstigen Bedingungen klar zu erkennen sein. In den Scheinwerfern liegen je 18 Leuchtdioden in einem Streifen nebeneinander, in sieben Blöcke unterteilt. In den Heckleuchten ermöglichen je 24 LED in acht Segmenten das Blinklicht mit dynamisierter Anzeige. Beim Blinken werden die Blöcke im Takt von 20 Millisekunden nacheinander von innen nach außen in die gewünschte Richtung aktiviert.

Nachtsichtassistent und variables Fernlicht

Außerdem bieten die Audi Matrix LED-Scheinwerfer ein navigationsbasiertes Kurvenlicht und, in Kooperation mit dem Nachtsichtassistent, ein Markierungslicht zur Warnung von und vor Fußgängern im Dunkeln. Erfasst die Bordkamera andere Fahrzeuge, blenden die Audi Matrix LED Scheinwerfer das Fernlicht in den notwendigen Teilbereichen aus, indem es einzelne Dioden dimmt beziehungsweise abschaltet. In den restlichen Bereichen bleibt eine sehr helle Ausleuchtung erhalten.

Video: Weltpremiere Audi A8

Video: Sneak Preview: Interior Audi A8

http://www.youtube.com/watch?v=ZuJn21hCzE8

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!