Adidas ACE 16+ Purecontrol: Erste Fußballschuhe ohne Schnürsenkel

Der Fortschritt der Technik macht auch vor dem Sport nicht Halt – sei es das Hawkeye beim Tennis, der Videobeweis beim Football oder immer neue Fußbälle, die aerodynamisch angepasst werden. Passend zu den neuen Bällen hat Adidas nun einen komplett neuen Fußballschuh vorgestellt, den ACE 16+ Purecontrol.

Adidas ACE 16+ Purecontrol: Fußballschuh ohne Schnürsenkel

Ebenjener Fußballschuh stellt das weltweit erste Modell ohne Schnürsenkel dar und setzt damit den Trend fort, dass Sportkleidung immer weiter optimiert wird. Zusammen mit Fußballstars wie Mesut Özil wurde der Adidas ACE 16+ Purecontrol entwickelt, der vor allem auf thermoplastische Elastomere setzt.

417518

Dementsprechend konnte der deutsche Sportartikelhersteller Wert darauf legen, ein ideales Konzept für Profifußballer zu schaffen. Nationalspieler Mesut Özil hat bei der Entwicklung zum Beispiel angegeben, dass er die Schnürsenkel vor dem Spiel immer im Schuh versteckt, damit diese nicht stören.

Ideale Passform für angenehmes Tragen

Bei Adidas hat man sich gedacht, dass man die Schnürsenkel auch komplett weglassen kann, was diverse Folgen hat. Zunächst einmal wird die Trefferfläche für die Spieler erhöht, da der Platz für die bislang störenden Schnürsenkel entfällt.

Zudem kann der ACE 16+ Purecontrol wie ein Socken konzipiert werden, was eine verbesserte Passform bieten soll. Somit soll der neue Adidas-Schuh nicht nur effektiver im Spiel sein, sondern auch noch mehr Komfort für den Träger bieten.

Mesut Özil hat sich bereits begeistert gezeigt und den Adidas ACE 16+ Purecontrol als Schuh seiner Träume bezeichnet, da dieser endlich ohne Schnürsenkel auskommt. Passend dazu wird Özil den Schuh am kommenden Wochenende für seinen FC Arsenal tragen.

Stars machen Werbung für den Schuh

Neben Özil ist auch der kroatische Nationalspieler Ivan Rakitic, der früher beim FC Schalke 04 in der Bundesliga gespielt hat, ein auserkorener Träger des ACE 16+ Purecontrol. Beim nächsten Spiel seines FC Barcelona wird Rakitic den Schuh ebenfalls tragen.

Ob der Adidas ACE 16+ Purecontrol in den Verkauf gelangen wird, ist in puncto Massenvertrieb noch nicht bekannt. Zumindest eine limitierte Stückzahl wird in den Adidas-Stores in Paris, Marseille, London, Manchester und Barcelona angeboten. Zum Preis sind bisher keine Details bekannt.

Bilder via Adidas PR Quelle: Adidas via Gizmag

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!