Xiaomi Mi Notebook Air macht Macbook Air Konkurrenz

Mi Notebook Air (Foto: Xiaomi)
Mi Notebook Air (Foto: Xiaomi)

Mit dem Mi Notebook Air stellt Xiaomi eine Alternative zum Apple Macbook Air vor, die in zwei Varianten erscheint. Die 12.5-Zoll Einstiegs-Version kostet nur umgerechnet knapp 480 Euro und das 13.3-Zoll Modell ließe sich für 660 Euro erwerben – falls die Geräte nach Europa kommen.

Der chinesische Hersteller Xiaomi hat sein erstes Notebook vorgestellt. Schon rein optisch ähnelt das Gerät dem Macbook Air von Apple, auch der Name und die Dimensionen sind ähnlich: Mi Notebook Air. Das größere der beiden Notebooks (13.3 Zoll) misst 14,8 Millimeter und legt 1,28 Kilogramm auf die Waage. Zur Ausstattung zählen ein Intel-Prozessor Core i5-6200U und  Nvidias Grafikkarte GeForce-940MX, das Notebook bietet 8 GB RAM und 256 GB Flashspeicher. Es ist dünner als das Macbook Air. Der Akku hält bis zu 9,5 Stunden. In nur einer halben Stunde soll er sich über den USB-C-Charger bereits wieder zur Hälfte laden lassen.

12.5 Zoll mit langlebigem Akku

Das kleinere Modell wiegt 1,07 Kilo bei 12,9 Millimeter und bietet einen Intel Core M3-Chip, 4 GB RAM und 128 GB Speicher. Der Akku soll im Vergleich zur größeren Variante langlebiger sein. Auf beiden Geräten ist Windows 10 installiert.  Auf dem Gehäuseäußeren der schicken Macbook-Alterntive befindet sich keinerlei Logo, erst nach Öffnung erscheint ein Mi Logo.

Mi Notebook Air nur in China?

Beide Xiaomi Mi Notebook Air Varianten kommen im August zunächst nur in China auf den Markt. Ob der preiswerte MacBook Air Konkurrent auch nach Europa kommt, steht noch nicht fest.

Yeedi mop station
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!