VR-Brille Shark Hi-Shock X4 im Test: „In 2 Minuten einsatzbereit“

VR-Brille Shark Hi-Shock X4
Testbericht zur Hi-Shock X4 VR Brille – unsere Erfahrungen

Sind Sie auf der Suche nach einer geeigneten VR-Brille, mit der Sie mit Ihrem Smartphone 3D & VR Inhalte (Virtual Reality / 360° Videos, etc.) genießen können? Auf dem deutschen Markt gibt es mittlerweile zahlreiche Modelle zur Verfügung, weshalb die Auswahl schon einmal schwer fallen kann. Sicher ist jedoch, dass das Hi-Shock X4 Modell von Shark ein einfach zu bedienendes und ergonomisch top ausgestattetes Produkt ist. Wir haben eine Hi-Shock X4 Virtual Reality Brille einige Wochen lang getestet und können euch hier nun mehr zu unseren Erfahrungen un dem Fazit zum Test sagen. Vorab aber mal ein paar grundlegende Infos zu „VR“ und der Funktionsweise dieser VR-Brille von Hi-Shock.

Funktionsweise

VR steht für Virtual Reality / Virtuelle Realität und mittels einer VR-Brille wird versucht, künstlich erzeugte 3D-Welten so realitätsnah wie möglich herzustellen. VR-Brillen verfügen über zwei Bildschirme und zwei Linsen. Dadurch wird ermöglicht, dass das virtuelle Bild für jedes Auge anders ausgerichtet wird. Die Bilder werden dann an das Gehirn weitergeleitet und dort entsteht ein virtueller Raum. Wichtig dabei ist, dass die VR-Brille ideal sitzt und das Smartphone passend ausgerichtet ist. Somit kann Übelkeit vermieden werden.

Die Hi-Shock X4 VR Brille besitzt kein eigenes Display, sondern man spannt einfach sein Smartphone ein. Die meisten modernen Smartphones passen hier rein, wenn es nicht extrem groß oder klein ist. Sogar mit einer dünnen Schutzhülle passte z.B. unser Samsung Galaxy S7 Smartphone noch rein.

VR-Brille Benutzung

Im Lieferumfang enthalten ist ein QR Code. Für Android und Iphone Benutzer muss dieser abgescannt oder es muss im Playstore nach „Cardboard“ oder „VR“ gesucht werden. Im Anschluss muss auf den oberen Haltebutton am Gehäuse gedrückt werden. Danach soll eine App oder ein Video, welches für VR-Brillen konzipiert ist, gestartet werden, wobei das Bild doppelt dargestellt werden muss. Das Smartphone kann dann in die Halterung der Gamingbrille reingelegt werden, in dem die Halteschienen an das Handy angepasst werden. Das Kopfband kann dann je nach Belieben eingestellt und auf die jeweilige Kopfform angepasst werden. Auf der Seite und oberhalb der VR-Brille befinden sich zwei Regler mit denen der Linsenabstand und der Fokus individuell eingestellt werden können. Der Ton der Lautsprecher kann unterhalb der VR-Brille verändert werden. Auf der unteren rechten Seite befindet sich ein Touchscreen Button für die Interaktion innerhalb der VR-Apps.

VR-Brille Shark Hi-Shock X4
VR-Brille Shark Hi-Shock X4

Komptabilität

Das Praktische an der Shark Hi-Shock X4 Gamingbrille ist, dass sie mit allen Smartphones kompatibel ist, die eine Größe von 4.7-6.2 Zoll haben. Hier ist ein Auszug von geeigneten Smartphones:

  • Samsung Galaxy S5-S9+
  • Samsung Galaxy Note 4-5
  • Samsung Galaxy Mega 2
  • Sony Xperia
  • Huawei Honor 6-8 Plus
  • Apple iPhone 6-8

Die ganze Liste aller passenden Geräte befindet sich auf der Herstellerseite. Sollte Ihr Smartphone nicht kompatibel sein, dann finden Sie hier einen Testbericht der Top 5 VR-Brillen von 2018.

Technische Ausstattung

Die VR-Brille verfügt über ein verstärktes ABS Material. Die japanischen Linsen sind in einem Aspherical Design kreiert und die Pupillendistanz lässt sich beliebig zwischen 58-68 mm einstellen. Die Hi-Shock X4 Brille verfügt über eine 98 db Kopfhörerempfindlichkeit und einer Max power von 50mW. Die Frequenz beläuft sich auf 20-20000 Hz. Zudem überzeugt die Gamingbrille durch ihr geringes Gewicht von lediglich 410 Gramm. Die Abmessungen belaufen sich auf 20x21x12 cm.

Extra Bonus im Bundle mit der VR Brille – Wireless Gamepad

Zusätzlich befindet sich ein Wireless Gamepad im Lieferumfang. Das ist für die VR Games und Videos eigentlich nicht notwendig, aber dennoch eine nette Zugabe, wenn man z.B. bei Jump and Run Games am Handy nicht die eingebauten Tasten am Bildschirm verwenden möchte, sondern das Game schneller und präziser mit dem Joystick bedienen möchte. Das Gamepad lässt sich mit dem Smartphone, aber auch der Nintendo Switch, Windows PCs (Bluetooth Dongle benötigt) und anderen Android Anwendungen wie z.B. Tablets, Android TV, etc. verwenden. iOS Phones sind mit Einschränkung auch anschließbar.

VR-Brille Shark Hi-Shock X4 mit Gamepad
VR-Brille Shark Hi-Shock X4 mit Gamepad

Fazit zum Hi-Shock X4 Test

Die Brille liegt angenehm auf, drückt nicht und lässt sich seitlich und oben genau auf den eigenen Kopf einrichten. Gut für Einzelnutzer, etwas umständlich, wenn man sich das Gerät teilt. Ist aber notwendig, da ja jeder die Augen unterschiedlich hat und auch je nach Smartphone die Linsen verschoben werden müssen um alles klar zu sehen.

Die Qualität der Wiedergabe hängt hier primär vom Smartphone ab. Mit professionellen VR Brillen die es ab ca. 300€ gibt, kann so eine Smartphone-Halterungs-Brille natürlich nicht mithalten, aber es ist dennoch beeindruckend sich Museen, Achterbahnfahrten, Tauchtripps, etc. in 360 Grad Videos mit der Brille anzusehen.

Der Gamepad ist ein nettes Gadget, war aber für mich kein unbedingt notwendiges Feature, weshalb ich hier auch eher nur die Brille kaufen würde als das Bundle. Das muss aber jeder für sich selbst entscheiden.

Hi-Shock X4 Preise

Die VR Brille Shark Hi-Shock X4 ist online bei Amazon oder direkt auf der Seite von Hi-Shock zu erwerben. Preislich liegt die VR- & Gamingbrille derzeit bei ca. 39€ und im Bundle mit dem Gamepad bei ca. 54€. Falls Sie auf der Suche nach einer VR-Brille mit integrierten Displays sind (deutlich teurer!), können Sie auch unsere Empfehlungen im VR-Brillen Vergleich nachlesen.

Tipp: Heute am 23.11.2018 gibt es die Brille bei Amazon zum Black-Friday Deal um nur 28,90€!

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrags-Navigation

Verpasse keine Neuheiten & Trends!