Top 5 VR-Brillen 2021: Der Virtual Reality Brillen Vergleich

Die besten VR-Brillen für PC, Playstation und Smartphone
In die virtuelle Realität eintauchen – dank fortschreitender Technik geht das immer einfacher.

Mit der VR-Brille, auch VR-Headset genannt, kann spielend einfach in die „Virtual Reality“ eingetaucht werden. In VR-Spielen sind völlig neue Spielerlebnisse und 360-Grad-Videos möglich, dabei werden die Bilder der echten Realität immer ähnlicher! Schon heute gibt es sehr gute Modelle für das ultimativ virtuelle Spiel, doch mit jedem Modell wird die virtuelle Realität etwas anders wahrgenommen. Welches Gerät optimal für euren Gebrauch ist, könnt ihr hier mit Hilfe unserer Top 5 VR-Brillen 2021 aus zahlreichen Test-Vergleichen herausfinden.

Die beste VR Brille: Kaufkriterien

Wer in die virtuelle Realität eintauchen will, sollte zunächst für sich selbst klären, welche Ansprüche er an eine VR-Brille hat. Virtual-Reality Brillen gibt es nicht erst seit gestern, doch noch immer arbeiten Entwickler und Hersteller stetig an der Verbesserung der 360-Grad-Inhalte. Die Ergebnisse sollen so realistisch sein wie nur irgendwie möglich. Eintauchen kann man über die VR-Brillen letztendlich mit einer Playstation, einem Smartphone oder einem PC. Wer sich eine VR-Brille kaufen möchte, sollte auf folgende Kriterien achten:

  • Plattform: Welche Plattformen habe ich bereits?
  • Immersion: Wie stark soll das Gefühl sein, sich in der virtuellen Welt zu befinden? Wie real soll das virtuelle Erlebnis letztendlich sein?
  • Steuerungsmöglichkeit: Wie will ich in der virtuellen Realität steuern können?
  • Preisklasse: In welchem Preissegment soll meine zukünftige VR Brille liegen?

Top 5 VR Brillen: Virtual Reality für PC, Playstation und Smartphone

1. HTC Vive für den PC

Unser Preis-Leistungs-Testsieger: HTC Vive

Für diese VR Brille benötigt ihr einen PC, dessen Hardware mit den Anforderungen der virtuellen Realität kompatibel ist. Der Head-Mounted Display der HTC VIVE hat ein Sichtfeld von 100° und eine Bildauflösung von 1080 × 1200 Pixel pro OLED-Panel mit Pentile-Matrix. Die Bildwiederholrate liegt bei 90 Hz, außerdem hat die Brille integrierte Sensonren wie den Gyrosensor, einen Laser-Positionsmesser und ein Beschleunigungsmesser. Mit dem Lighthouse-System und zwei Steam-Vr Basisstationen, wird die Nutzerposition über 25 Quadratmeter Fläche ermittelt. Die VR-Brille verfügt über einen Kopfhöreranschluss für 3D-Audio und einen HDMI-Anschluss zusätzlich zu USB 2.0 und USB 3.0. Gesteuert wird das VR-Headset über einen Controller.

Die HTC Vive schneidet im Vergleich zu anderen VR-Brillen bestens ab: Das Headset liegt angenehm auf dem Kopf auf, Körperbewegungen werden überdurchschnittlich gut erkannt., das Bild ist ruhig und das 360-Grad Erlebnis sehr immersiv. Unsere Daumen sind oben!

HTC VIVE Pro Headset*
HTC VIVE Pro Headset
 Preis: € 715,00 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

2. Oculus Rift für den PC

Das Head-Mounted Display der Oculus Rift besticht mit einem Sichtfeld von 110° (diagonal, 90° horizontal). Vergleichsmodelle im selben Preissegment haben meist nur ein Sichtfeld von 40° – hier wird also einiges geboten. Durch diese Ausstattung schafft die VR-Brille Oculus Rift eine komplette Ausfüllung des Gesichtsfelds: Ränder werden nicht wahrgenommen, so dass man sich gefühlsmäßig wirklich direkt im Spiel“ bewegt. Verstärkt wird dies durch das integrierte 3D-Audio und eine starke Bildwiederholrate von 90 Hz.

Ein 3-Achsen GyrometerBeschleunigungssensoren sowie eine zusätzliche Kamera ermöglichen schnelles Reagieren auf Bewegungen. Der Magnetometer unterstützt die korrekte Bildausrichtung mittels Head-Tracking. Die Bildauflösung beträgt je OLED-Panel mit Pentile-Matrix 1080 x 1200 Pixel. Die Abtastfrequenz von 1000 Hz ist deutlich schneller als bei bisherigen Head-Mounted Displays und verringert die Verzögerung zwischen Kopfbewegung und Bilddarstellung. Die Steuerung funktioniert über zwei kabellose Controller, wobei für die Verwendung der VR Brille generell ein leistungsstarker PC die Voraussetzung ist.

Der Oculus Rift ist zurzeit leider nicht erhältlich. Eine gute Alternative bietet das Explorer Virtual Reality Headset von Lenovo.

Lenovo Explorer Virtual Reality Headset (inkl. Motion Controller)*
Lenovo Explorer Virtual Reality Headset (inkl. Motion Controller)
 Preis: € 666,66 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

3. Sony VR-Brille: PlayStation VR für die PS4

Die Sony PlayStation VR wird über eine separate Hardware-Box an die PlayStation 4 angeschlossen. Das ist insbesondere dann nötig ist, wenn der VR-Brillen-Träger mit Personen spielen will, die keine VR Brille besitzen. Am Kabel, welches das VR-Headset und die Hardware-Box verbindet, ist zusätzlich eine Fernbedienung mit Ein- und Ausschalter angebracht. Dieser dient als Anschluss für den Kopfhörer mit 3D Audio. Die Playstation VR ist selbst mit einem Head-Mounted Display ausgestattet.

Die Sony VR-Brille hat ein Sichtfeld von 100 Grad und eine Bildauflösung von 960 x 1080 Pixel pro OLED-Panel. Die verringerte Auflösung bedingt manchmal, dass einzelne Pixel zu sehen sind. Dies fällt jedoch aufgrund des 5.7 Zoll großen OLED Displays mit einer niedrigen Verzögerungszeit von 18 Millisekunden und einer Bildwiederholungsfrequenz von 120 Hz kaum auf. Die Steuerung in der virtuellen Realität erfolgt über Controller.

PlayStation VR + Camera + VR Worlds Voucher*
PlayStation VR + Camera + VR Worlds Voucher
 Preis: € 245,95 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

4. YEMENREN HD 3D VR Brille für Smartphone

Die HD 3D Virtual Reality Brille von YEMENREN ist für Android und iphone geeignet und vergleichsweise günstig. Sie hat ein Sichtfeld von 120° und ist individuell einstellbar. Der Kopfbügel ist je nach Größe anpassbar und auch der Objekt/Pupillen-Abstand ist separat einstellbar, somit haben auch kurzsichtige Menschen ein optimales VR-Erlebnis. Die Brille besteht aus weichem Leder, ist luftdurchlässig und elastisch – sie bietet damit einen hohen Tragekomfort. Mit gerade einmal 300 g kann die Brille auch problemlos über längere Zeit getragen werden. Im Lieferumgang enthalten ist zudem eine Bluetooth-Fernbedienung.

Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

5. DESTEK V4 VR Brille

Die V4 VR Brille von DESTEK ermöglicht mit einem 103° Sichtfeld eine fast anstandslose Virtuelle Realität. Dieses Modell passt sich problemlos an die meisten aktuellen Handymodelle an, die Virtual Reality Brille eignet sich zum Beispiel für das Samsung S9, S8 und S7, für die iPhone Modelle X, 8und 7 sowie für das HUAWEI P10, P9, P8 und viele weitere. Die HD Linse mit Anti-Blau-Beschichtung schont beim Spielen die Augen, dank großem Bildschirm sind Effekte und Details trotzdem intensiv erlebbar. Die DESTEK Brille ist einfach zu verstellen und besticht durch hohen Tragekomfort: Das Kopfband ist um 9° verstellbar, außerdem ist die Gesichtspolsterung aus Leder angenehm weich und atmungsaktiv. Über die Touch-Taste können VR-Spiele einfach gesteuert werden, so dass die Brille nicht nur in Sachen Preis, sondern auch in Sachen Bedienerfreundlichkeit äußerst attraktiv ist.

Alle Angaben ohne Gewähr. Preise können sich zwischenzeitlich geändert haben.

Fazit zu Virtual Reality Brillen

Eine VR-Brille zu benutzen ist, ebenso wie ein VR-Desktop, wirklich ein einzigartiges Erlebnis und ein Kauf garantiert spannende Momente in der virtuellen Realität. Für den PC empfehlen wir euch unsere vorgestellten HTC Vive und die Oculus Rift Brillen – wie immersiv das Erlebnis sein soll und welche Steuerung euch eher zusagt, müsst ihr am Ende selbst entscheiden. Der Einstieg über die Spielekonsole ist bestmöglich mit der PlayStation VR zu meistern. Testet die VR-Headsets nach Möglichkeiten selbst aus und schaut, wie sich die VR-Brillen für euch anfühlen. Eines soll gesagt sein: Wer das 360 Grad Spiel einmal erlebt hat, kommt von der Idee eines Kaufs oftmals nicht mehr los.

Zum Preis-Leistungs-Testsieger >>

Jetzt Beitrag teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.